Frage von BongekHDx, 50

Wieso gibt es Hausaufgaben wenn man schon 5 std. schule hatte?

...

Antwort
von Canteya, 12

Um sich zu Hause nochmal mit dem Gelernten zu beschäftigen und es zu wiederholen. Außerdem sind 5 Stunden nicht die Welt

Antwort
von Spaghettikuchen, 14

Warum gibt es nach 8 Stunden Unterricht noch Hausaufgaben?

tja, da ist unser Schulsystem

Antwort
von KUMAK, 7

Nur 5 Stunden? Aber ich habe mal gehört das die Tage an Sonderschulen generell kurz sind. Die Hausaufgaben hast du damit dir das gelernte nicht wieder direkt aus dem Kopf geht und du dich noch besser darauf vorbereiten kannst. Zumal man auch nur 2-3 Lektionen von einem Fach hat.

Antwort
von mueller54, 14

Weil die Schüler auch selber was lernen sollen und auch das gelernte anwenden sollen jeder für sich. Ich hatte 8Stunden und dann noch Hausaufgaben da waren 5 Stunden Luxus.

Aber es geht um die Anwendung des Gelernten und nicht um das Ärgern der Schüler. Damit jeder sein Wissen testen kann und wenn es nicht geklappt hat auch fragenstellen kann. Damit gibt dir der Lehrkörper die Chance vor einer Klassenarbeit das auszuprobieren.

Antwort
von MrHilfestellung, 20

Um das Gelernte nochmal zu wiederholen. 

Antwort
von magaline, 12

äh??? ich habe manchmal 8 stunden schule! bei 6 stunden bekomme ich auch hausaufgaben!!!

Antwort
von Steffile, 20

Das ist reine Schikane, damit ihr euch an 8 Std. Arbeitstage gewoehnt.

Antwort
von Ceckertim, 12

Weil Lehrer es können :D.

Antwort
von Merciberry, 9

5 std. Schule ist keine Kunst. Ich verbringe täglich fast um die 7 std. und habe im Nachhinein zahlreiche Hausaufgaben zu erledigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten