Frage von robi187, 45

Wieso gibt es Geld in den usa für Diesel VW und in D nicht?

Gibt es die bsondere kunden in der usa? ist das vw kundendienst?

Antwort
von Gaskutscher, 16

In den USA können vor Gericht andere Ansprüche durchgesetzt werden als in Europa. Ist auf den ersten Blick toll wenn Privatpersonen horrende Summen an Geld einklagen können - auch wenn sie nie so hohen Schaden erlitten haben.

Antwort
von Flash8acks, 6

Weil hier der Staat ja irgendwie auch selber Schuld ist, die haben nie wirklich die Abgas-Tests durchgeführt die Sie über das Abgas-Bundesamt hätten machen müssen. Ergo belasten Sie sich auch selbst. Zudem ist VW ein großer Arbeitgeber, ich vermute mal einen weitere Option, um weitere Beschädigung zu vermeiden wird auf eine Strafzahlung verzichtet (und so auch ggf. Arbeitslosigkeit, Wirtschaftseinbussen, etc.).


Kommentar von robi187 ,

ja ja wer ohne und kanten ist der wird so aal-glatt? wie könnte ein so geschmierter nur fehler machen?

aber es gibt sooo viele die nach dem munde reden? damit ja nie was falsch sein könnte?

Kommentar von Flash8acks ,

20% der Aktien hält Niedersachen an dem Konzern, man kann sich viele Verschwörungstheorien zusammenreimen ;-).

Antwort
von MalindaMirax, 13

Das liegt an der deutschen Regierung und den Gesetzen. Es ist hier einfach nicht notwendig. Warum sollte VW also was zahlen wenn sie nicht müssen. Wenn dir das nicht passt, dann solltest du dir keinen VW kaufen.

Kommentar von robi187 ,

du gehörst wohl zum kunden dienst von vw?

Antwort
von Eisenkatze, 21

weil es in amerika bessere gesetze für entschädigung gibt als in unseren gesetzen

Kommentar von Herb3472 ,

Ob diese Gesetze besser sind, sei einmal dahingestellt.

Kommentar von robi187 ,

§ sind das eine die moral der kundendienst das andere? aber wenn es ums geld geht.......?

Kommentar von tevau ,

Von welcher Moral sprichst Du? 

VW hat zwar einen gravierenden Fehler gemacht, aber auch die Verantwortung für hunderttausende von Arbeitsplätzen und für die Gemeinden und das Land Niedersachsen, die als Gewerbesteuer- und Dividendenempfänger jetzt spürbare Einschnitte in ihren Haushalten zu beklagen haben. Daher darf VW auch aus moralischen Gründen nur soviel Geld als Entschädigung zahlen, wie sie gesetzlich müssen. 

Antwort
von tevau, 10

Erstaunlich, dass man bei Deinem Gestammel einigermaßen erkennt, worum es geht.

In den USA und Deutschland gelten unterschiedliche Rechtssysteme und Verbraucherschutzgesetze.

Deine zweite Frage "Ist das VW Kundendienst?" kann ich dann nicht mehr verstehen. Was meinst Du mit "DAS"?

Kommentar von robi187 ,

dann lasse es?

kunden-dienst = dienst am kunden, aber das ist ja ein fremdwort?

bei vielen und man könnte meinen bei vw auch?

was sind das ordenliche kaufleute die einem bewust was verkaufen das es nicht gibt? mit tarnen und täuschen? und dann noch von kundenfreundlichkeit spricht ? ist das ein kunden-dienst?

Kommentar von tevau ,

Halte den Ball mal lieber flach. Die einzelnen Worte Deiner Frage sind mir als deutscher Muttersprachler schon bekannt, aber nicht der Sinn ihrer Kombination in Deiner Frage.

Also Du willst offenbar die Frage stellen, ob VW es als Kundendienst betrachtet, viele Kunden betrogen zu haben.

Aus Deiner ursprünglichen Frage geht dies nun wirklich nicht hervor. Da geht es nur um Geldzahlungen...

Antwort
von Herb3472, 18

Weil in den USA andere Gesetze gelten als in Deutschland.

Antwort
von hauking, 12

Weil wir Deutsche immer nur ja und amen sagen und wir nur abends auf der Couch mit n bier in der Hand Kritik ausüben können 

Kommentar von tevau ,

Ja, statt mal richtig aufn Putz zu hauen und für einen zu heißen Kaffee 1 Million Entschädigung zu bekommen...

Markig, markig...

Kommentar von hauking ,

Ist doch richtig so!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community