wieso gibt es die evangelische kirche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Evangelische Kirche = Reformation.

Reformation = Gut!

Die Evangelische Kirche hat bei vielen Themen heute moderne Positionen und ist in der Lage biblische Texte zu interpretieren, während die katholische Kirche (tut mir leid, an alle Katholiken) noch im Jahre 1700 stehen geblieben ist. In der Evangelischen Kirche werden alle Ansichten (egal zu welchem biblischen Thema) akzeptiert, niemanden wird wie es in der Katholischen Kirche leider oft der Fall ist das Lehramt entzogen, nur wegen seiner Ansichten. In der Katholischen Kirche wurde beispielsweise David Berger nur wegen seiner Homosexualität die Erlaubnis entzogen als Religionslehrer zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das frage ich mich auch die ganze Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ein gewisser Herr Martin Luther irgendwann mal gegen die katholische Kirche protestiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VICKYKIKYLIFE
25.01.2016, 16:51

das ist mir auch klar, aber wie kam es dazu?

0
Kommentar von aribaole
25.01.2016, 16:53

Lies doch ganz einfach die Geschichte!

0

Schau nach unter "Reformation" und "Martin Luther", da bekommst du alle benötigten Infos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die katholische Kirche zu dumm war und ist, auf Luthers Argumente zu hören.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxaffiner
26.01.2016, 11:56

Das war von der damaligen Kirche keine Dummheit - sondern teuflisches Kalkül. Die wußten genau was sie taten. Ihre Dummheit bestand lediglich darin, dass sie gegen die Väter der Reformation geistig nichts entgegen zu setzen hatten. Die Reformatoren waren ihnen geistig (frei von einem stolzen Zungenschlag) weit überlegen.

Von den Renaissance-Päpsten kamen doch so gut wie keine theologischen Impulse für die Christenheit -

LA

0

Es gibt dutzende Konfessionen, nicht nur Katholiken und Protestanten. Es sind einfach unterschiedliche Lehrrichtungen und Auslebungsarten.

Die Katholiken sind sehr auf Tradition fixiert, die Protestanten sagen jedoch: sola scriptura, also allein die Schrift zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung