Frage von krassdodel, 30

Wieso gibt es den Studiengang Marketing fast immer nur als "Marketing und Kommunikation", Das scheint mir wenig miteinander zu haben?

Antwort
von Appelmus, 15

Ganz im Gegenteil: Beide Begriffe sind meiner Meinung nach untrennbar miteinander verknüpft. Marketingaktivitäten ohne Kommunikationsgrundlagen?

Antwort
von Martinantwortet, 15

Wenn du eine Marke nur für dich selber aufbaust und nichts nach außen kommunizierst, dann wirst du es im Marketing schwer haben.

Antwort
von gaege, 18

dann beschäftige sich der herr doch ´mal ein wenig mir marketing

Antwort
von teule, 7

Ziel des Marketing ist es Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten. Die Vermarktung muss entsprechend auf eine geeignete Art und Weise erfolgen. Einfach Produkte herzustellen, ins Lager legen und hoffen, dass sich Kunden bei dir melden und die Produkte nachfragen wird wohl eher ein ungewöhnlicher Fall sein. 

Selbst wenn du der Einzige wärst, der das Produkt herstellst wirst du keine Kunden bekommen, wenn diese nicht wissen, dass es das Produkt bzw. das Unternehmen gibt.

Daher musst du die Kunden auf die Produkte / Dienstleistungen aufmerksam machen. Dafür sind natürlich Maßnahmen der Kommunikation unumgänglich. Jedes Werbeplakat, jeder Flyer, jede Zeitungsanzeige usw. stellen Kommunikationsmittel mit dem Ziel der Absatzförderung dar und dienen somit der Unterstützung der Vermarktung.

Somit ist eine sehr Enge Verbindung zwischen Marketing und Kommunikation vorhanden. Selbst wenn der Studiengang Lediglich als Marketing Studiengang bezeichnet wird, wirst du dort auch Aspekte der Kommunikation lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten