Frage von Maximilian50000, 62

Wieso gibt es Computer wo man das Gehäuse anschließen kann?

Damit niemand eine Grafikkarte klaut oder wie ist es zu verstehen?

Antwort
von Branko1000, 3

Ich kenne das viel von den Schulcomputern, denn diese sind schnell geöffnet und da kann schnell der Arbeitsspeicher oder auch die Grafikkarte entwendet werden.

Bei vielen Gehäusen gibt es hinter unauffällig eine Lasche, in der du ein Schloss hängen kannst.

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 18

Ich kenne das nur von Büro-Computern. Die haben für das Öffnen des Gehäuses Schnellverschlüsse.  Da kann es wichtig sein, wenn nur der Administrator das Gehäuse öffnen kann.

Antwort
von G0lD3Nc0Ld, 16

Also ich hab so ein Schloss statt dem Startknopf ^^

Antwort
von illerchillerYT, 38

Das hat selbst mein XP Rechner. Bei mir hat das Schloss die Funktion, dass man den PC nicht starten kann, wenn er abgesperrt ist.

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 14

Es geht eher um die Festplatte, abschließbare, mit kensington-Lock versehende Gehäuse finden sich häufig im Server- und Bürobereich, wo sensible Unternehmensdaten auf den Festplatten liegen und das schlicht eine Vorsichtsmaßnahme ist.

ALternativ, wer viel auf LAN-Partys unterwegs ist, wird auch nicht wollen, dass sich in einem unbeobachteten Moment jemand am PC zu schaffen macht und teure Komponenten klaut.

Antwort
von Wolle1305, 18

Es soll einfach niemand im Innenleben des PCs rumfummeln.

Antwort
von Novos, 23

...oder die Festplatte!?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community