Frage von Nargilem, 29

Wieso gibt der Taschenrechner ein andere Ergebnis aus, als der Integralrechner?

Gebe die Funktion im Taschenrechner ein, so kommt für F(5)=92,85440332 als Ergebnis heraus. Das richtige Ergebnis lautet allerdings F(5)=1.620615

Die Eingabe erfolgt einfach über arctan und mit der Degreeeinstellung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zwieferl, 3

Bei Funktionen darfst nicht Grad einstellen, sondern immer Radiant (rad).

Da Funktionen im Koordinatensystem dargestellt werden und sowohl x als auch f(x) Längen sind, darfst du nicht Grad verwenden, da sie keine Längeneinheit sind, sondern eben eine graduelle Einheit (der Kreis wird in 360 gleiche Teile geteilt und 1 Teil heißt "1 Grad").

Im Gegensatz dazu ist Radiant eine Längeneinheit, nämlich die Länge des entsprechenden Kreisbogens mit Radius 1!

Antwort
von fairytale48, 11

das Ergebnis 1.620615 ist in Radian, 92,85... in Grad. Denke, jetzt ist das klar?

Antwort
von lumi2000, 11

Was ist mit der Konstante C?

Grüße

Lumi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community