Frage von zouuuuuuuuuuuuu, 137

Wieso gelten bei Jugendlichen manche Kleidungsstücke wie eine enge Jeans noch als schwul oder wieso wird das gesagt?

Wieso müssen Leuten das immer öffentlich zu einem sagen? Haben die ein Problem? Es muss doch ganz allein dem gefallen, der es trägt..und nicht den anderen(ok vielleicht noch die Freundin aber das wars doch..)

Antwort
von BBTritt, 66

Hautenge Jeans betonen nun mal bestimmte Körperregionen ganz besonders, deren exponierten Anblick nicht alle gleich toll finden. Manche können halt damit gar nicht umgehen und bezeichnen den Träger der engen Hosen daher schnell mal als "schwul".

Denk doch nur mal an die Veränderung der Badehosenmode. Die hautengen Speedos wurden fast vollständig von den knielangen Schlappershorts verdrängt, von denen die meisten Jungs sogar 2 übereinander tragen. Es gibt auch noch genügend andere Beispiele wie Radlerhosen, Gymnastik- oder enge Jogginghosen.

Allerdings werden heutzutage viele Dinge abwertend als schwul bezeichnet, ohne dass der wahre Wortsinn gemeint ist.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 55

Guten Morgen :)

Also ---------> solche unqualifizierten Sprüche sind mMn dazu da, dass man sie einfach ignoriert! Da würde ich gar nichts drauf geben. Wer andere als "schwul" beschimpft o.ä. und Aufhänger wie Kleidungsstücke etc. sucht, der hat selber irgendein Problem & muss andere erniedrigen, damit er zu seiner Freude kommt.. solche Leute sollte man eigentlich fast schon bemitleiden, die sind nämlich ganz arm dran..

Antwort
von Kodiak57, 75

Andere als schwul zu bezeichnen (nur wegen bestimmter Kleidung) ist nur ein Zeichen eigener Unsicherheit. Man erniedrigt andere, um sich selbst zu erhöhen. Fazit: Gib einen Shit auf diese Sprüche!!

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu ,

Du meinst, sie selbst würden sich nicht trauen enge Hosen zu tragen und sind neidisch?

Kommentar von Kodiak57 ,

Es hat nichts mit Neid zu tun, sondern wirklich mit Unsicherheit. Was man nicht verstehen kann, wird negativ eingeordnet. So gibt man sich für alles einfache Erklärungen und muss nicht weiter nachdenken. Dieses Schema trifft auf viele Dinge im Leben zu (z.B. aktuell: Fremdenhass).

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu ,

Aber wo sind sie dann unsicher?

Antwort
von DODOsBACK, 41

Warum regst du dich darüber auf? "Schwul" ist doch keine Beleidigung!

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu ,

Ich versteh einfach nicht, wieso es noch so viele Jugendliche gibt, die das zu einem sagen, obwohl man selbst nicht schwul ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community