Wieso geht meine Wunde nicht zu, und könnte die Entzündung schuld an meinen Kreislaufbeschwerden sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bitte geh umgehend zum Arzt! Möglicherweise hast Du bereits eine Sepsis (Blutvergiftung), die unbehandelt auch tödlich enden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Kreislauf kann auf jeden Fall dadurch kommen, und auch auf eine Infektion hinweisen.

Ich würde, da es ja jetzt schon relativ fortgeschritten ist, einfach einen Arzt aufsuchen, der wird die gründlich Reinigen und dann die passende Salbe und wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben. 

Wenn du nicht zum Arzt möchtest, gehe in die Apotheke und kaufe die Salbe "Tyrosur".  Das ist eine Antibiotische Salbe, die mir schon oft bei Eigenbehandlungen geholfen hat.   

Dann reinigst du die Wunde so gut es gut mit einem nassen Waschlappen und machst dann ein Pflaster mit der Salbe drauf.

Bei der Anwendung der Salbe -wie bei jedem anitbiotischen Stoff- sparsam sein und nicht zu häufig erneuern.  Mache dir morgens ein Pflaster mit Salbe drauf über den Tag und das nimmst du Abends wenn du zuhause bist für 1-2 Stunden ab, und machst dann vor dem schlafen gehen nochmal eins drauf und erneuerst das dann morgens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stelle ist ständig in Bewegung, zumal sie sich mittlerweile entzündet hat. Ich würde dir raten, da mal einen Arzt drauf schauen zu lassen, er kann die Wunde richtig reinigen und wird vermutlich auch einen Verband anlegen, damit es in Ruhe heilen kann. Man geht bei solchen Sachen lieber früh und vielleicht einmal zu viel zum Arzt, als zu spät. Der kann dir auch mit deinen Kreislaufbeschwerden helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch geh zum Arzt bevor du dir eine Blutvergiftung holst, dringend bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coccinelle25
09.06.2016, 20:09

Ich war schon beim Arzt, und ich hab keine Blutvergiftung, es ist nurne kleine Entzündung...aber ich hab anscheinend eine Kreislaufschwäche...

0

Wenn die Wunde an einer Hautstelle ist, die sich immer bewegt und aneinander reibt, kann sie nicht zugehen. Das hat sich jetzt entzündet. Du musst die Wunde desinfizieren und ein großes Pflaster drauf machen und dann den Arm STILLHALTEN !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bananensandwich
08.06.2016, 11:00

Das hätte er/sie vorher machen müssen. Jetzt im entzündeten Zustand kommt er/sie nicht um einen arztbesuch rum nach dem geschilderten Sachverhalt.

1

Hallo,das klingt als wenn deine Entzündung schon gut dabei ist sich auszubreiten.

Fühlt es sich an der stelle auch wärmer an? (Regionales Fieber)

Ich empfehle dir dringend zum Hausarzt zu gehen, ein Pflaster reicht nicht bei so einer Entzündung, zumal Du ja auch bereits Probleme mit dem Kreislauf hast, was definitiv auch daher rühren kann.

Wenn es nicht so Wild ist wird die Wunde gereinigt und gesalbt verbunden werden, eventuell etwas Antibioatika verabreicht.

Im schlimmsten Fall kann so eine Entzündung eine Blutvergiftung hervorrufen und das Gewebe abtöten.

Klingt jetzt für manche eventuell übertrieben aber ich hatte als ich 14 war auch eine kleine Entzündung die ich nicht weiter beachtet habe und lag am Ende 2 Wochen im Krankenhaus und musste an der Wunde operiert werden wegen einer Sepsis. musste am Finger operiert werden.

Ich will damit keine Panik machen, ich will nur verdeutlichen dass es nicht übertrieben ist wegen der Entzündung zum arzt zu gehen damit sich das eben nicht ausbreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coccinelle25
08.06.2016, 11:02

An der Stelle schon, aber lange nicht so dolle wie bei mir z.B bei einem Bienenstich, ich bin allergisch...also nicht so dolle aber wärmer als sonst wo am Arm...

0

Die Tatsache, dass du hingefallen bist und die in der Innenseite verletzt hast, blende ich mal aus.

Geh auf jedem Fall zum Arzt ! Eine Wunde, die du nicht gereinnigt hast und sich daher entzündet haben könnte, darf man nicht unterschätzen.

Wenn du Angst hast, zum Arzt zu gehen, geh dennoch hin und frag Ihn über Schweigepflicht aus.

Ein "Pflaster" wird alleine nicht reichen ... eher ein Verband. Davor muss die Wunde dennoch gereinigt werden ... und das kannst du nur machen, wenn sie sich nicht Entzündet hat. Solltest du eine Entzündung haben, musst du evtl auch einen Bluttest machen.

Also egal wie du es anstellst ... du musst zu Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von coccinelle25
08.06.2016, 11:01

okay...ich besorg mir einen Termin für heute Nachmittag, ich wollte sowieso hin aber nur wegen dem Schwindel und Kopfschmerzen, naja ...gut...und ich bin mit dem Fahrrad gefahren und mein Hinterrad ist in einer Pfütze bei einer Kurve beim Bremsen ausgeschert und dann bin ich zur Seite gefallen und habe wohl meinen Arm so auf den Boden prallen lassen das ich eine Wunde in der Innenseite habe, und Angst vorm Arzt habe ich überhaupt nicht..

0

Geh damit zum Arzt. Wenn es eitert ist das kein gutes Zeichen. Ich bezweifle aber das es mit deinem Kreislauf zusammenhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest zum Arzt gehen aber du kannst dir auch selber helfen was der Arzt auch tuhn würde kauf dir Wund und Brandsalbe oder Zinksalbe im Drogeriemarkt und Verbandszeug sollte.Das mit dem Kreislauf kann andere Ursachen haben.Vielleicht trinkst und isst du zu wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung