Frage von Eazy1995, 39

Wieso gehörte 2pac zu den Westcoast Rappern?

Also Tupac ist in New York geboren & New York liegt im Osten (Eastcoast) in der USA Alle Rapper die dort geboren sind (die ich kenne) sind Eastcoast Rapper Tupac war aber Westcoast Rapper, wieso? Weil er vielleicht umgezogen ist oder wie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2pacalypse2, 19

Er hat LA gelebt, und er konnte sich mit dem Lifestyle und allgemein der westcoast besser identifizieren. Nur weil er im Osten geboren ist, heißt es ja nicht, dass er ein eastcoast rapper ist (bzw. war). Er war ja nicht der einzige, der in der eastcoast geboren wurde und trotzdem westcoast rapper war.

Kommentar von DaniGGa3 ,

Was ist dem vom Lifestyle her der Unterschied zwischen West- & Eastcoast ?

Kommentar von 2pacalypse2 ,

Man kann eigentlich aus den Liedern gut raushören, welche unterschiede es gab. Wenn man ein Drogendealer war, hat man aus der Sicht eines Drogendealers gerappt, das selbe prinzip galt dann für andere tätigkeiten. Die westcoast rapper waren eher die gangsta, die gangbanger, also rappten die über das leben in der gang. bei den eastcoast rappern ging es eher um drogen etc. Schau dir am besten die doku 'rhyme & reason' an (die gibts bei netflix), da geht es um die Geschichte des hip hops und die Unterschiede zwischen den küsten. LG

Antwort
von pjong, 28

Weil er in Kalifornien gelebt hat...

Kommentar von Eazy1995 ,

Ja aber er ist in New York geboren :p

Kommentar von Ranger8707 ,

-_-

Kommentar von Eazy1995 ,

Egal, lassen wir es dabei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten