Wieso gab es um Harry Potter eigentlich so einen Hype?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil sie tiefe innere Wünsche widerspiegelten.
Wer hat denn nicht gerne von so einem Brief geträumt? Der einem sagt, dass man etwas besonderes ist? Einen raus aus der eintönigen Welt reißt?

Und Internatsgeschichten für Kinder waren schon immer sehr erfolgreich (Hanni& Nanni). Kinder lesen gerne Geschichten wo die "Großen" kaum eine Rolle spielen. 
Außerdem war die Verteilung der Protagonisten gut gewählt.
Der Waisenjunge aus der lieblosen Familie
Der arme Junge aus der liebevollen Familie
Die Streberin, die schwer Freunde findet
Und sehr wichtig war m.E. nach auch noch, dass man mit den Büchern mitwachsen konnte. War das erste noch sehr kindlich, würde wohl nur ein Narr das 7. Buch als Kinderbuch titulieren. 

Und letzten Endes kam es einfach zur richtigen Zeit raus.
Sehr viele Faktoren spielen bei so einem Erfolg eine Rolle und keiner kann sie dir alle nennen. 
Wusstest du, dass das Buch nicht auf Anhieb verlegt wurde?
=> Nicht Mal die Leute die dafür bezahlt werden können einen solchen Erfolg vorhersagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Harry Potter Reihe ist eine der besten Bücher-Reihen die ich kenne. Die Bücher sind einfach unglaublich gut geschrieben und versetzen einen förmlich in eine andere Welt.

Außerdem machen sowohl die Filme als auch die Bücher einen total süchtig, einmal angefangen ist es schwer dem nächsten Teil zu widerstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe ich mich auch gefragt, ein streber mit brille der magie bewirkt...boooooring ... fantasyshit buch.. aber krass wie viel die authoren dadurch cash erwirtschaftet haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeBu1
09.01.2016, 11:39

Dein 1. Satz zeigt schon, dass du HP nie ernsthaft gelesen hast. Harry ein Streber? Der ist während der gesamten Reihe in der Schule doch eher faul. Für die Kopfarbeit ist Hermione zuständig.

1

Lies die Bücher!
Dann beantwortet sich deine Frage von selbst ;-)

Wer die Bücher NICHT gelesen hat, wird das nicht wirklich verstehen können.
Die Filme gucken, das reicht nicht, um Harry Potter richtig zu kennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung