Frage von McSwaG, 114

WIeso Führerschein zur Vorladung wegene illegalem Cannbishandel mitbringen?

Hallo, Ich habe eine Vorladung von der Polizei wegen illegalem Handel mit Cannabis einschließlich Zubereitung. Der Dealer wurde erwischt und die haben sein Handy beschlagnahmt, somit kamen sie auf mich. Meine Frage ist jetzt wieso muss ich meinen Führerschein mit nehmen? Wird der entzogen oder erst wenn sie einen Test machen und der fällt positiv aus? PS: Wohne in Bayern

Danke im voraus.

Antwort
von Rockuser, 61

Lass den Lappen besser zu Haus. Wenn Du den Führerschein für den Vertrieb illegaler Substanzen genutzt hast, kann man den einziehen.

Aber das ist ein Langer Weg.

Sag nichts, gegen Dich, das muss erst mal bewiesen werden.

Einen Drogentest musst Du nicht abgeben. Las dich nicht einlullen. Von Wegen Strafmildernd.

Nimm besser einen Anwalt, bei solch scheren Vorwurf braucht man den so oder so.

Kommentar von McSwaG ,

Dankesehr

Ja werde bei der Vorladung sowieso meine Aussage verweigern egal was die sagen will mir nur mal anhören was die gegen mich in der Hand haben und dann ggf. einen Anwalt einschalten.

Kommentar von Rockuser ,

Bisher haben die nur Indizien. Die müssen schon Schwerwiegend sein, um dich aus dem Verkehr zu ziehen. Verweigre die Aussage und nimm einen Anwalt.

Zudem musst du gar nicht zur polizeilichen Anhörung erscheinen. Damit wäre das Thema vorerst vom Tisch.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 18

Du musst den Schein mitnehmen sonst wird dich die Polizei dich nach Hase begleiten und den Schein sicherstellen wen das der Staatsanwalt oder Richter anordnet und in Bayern ist das ganz hart geregelt mit Drogen da kommt auch die MPU  . Zur Wiedereinstellung des Scheins wird das wohl nötig sein sonst ist der für immer weg bis die MPU bestanden ist . 

Antwort
von SL31N1, 59

Entzogen wird der ohne weiteren Grund (wie der Konsum) nicht. Wenn du ohne Auto kommst sag einfach erstmal du hast ihn vergessen und schau wie sie reagieren. Wenn nichts schlimmes ist dann kann dir auf einmal einfallen das du ihn doch dabei hast.

Antwort
von bobbelkopp, 61

Erstmal vor weg: Du bist nicht verpflichtet auf ne Vorladung der Polizei zu erscheinen. Kannst dir also die Zeit nehmen und nen Anwalt konsultieren, je nachdem wie tief du da mit drin steckst.

Das kann dir auch nicht negativ ausgelegt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community