Frage von Hayaaaat, 178

Wieso fühle ich nichts?

Ich werde weder feucht noch empfinde ich irgendwas beim Sex. Ist das normal? Oder was kann man dagegen tun?

Antwort
von Januar87, 79

Manchmal kann es auch an einem selber liegen, bist du auch richtig endspannt, kannst du dich richtig auf deinen Partner/in einlassen und gehen lassen? (weiß nicht welches Geschlecht du bist!)

wenn du eine Frau bist kannst du einmal mit deinen Frauenarzt darüber Reden wenn du dich traust!

leider kann ich dir nicht wieder helfen als zu sagen frage einmal einen Arzt/ Ärztin.

Kommentar von Hayaaaat ,

Eigentlich bin ich schon entspannt, ja icb bin eine Frau.. Hmm okey danke werde ich machen :)

Antwort
von Aleqasina, 71

Das geht vielen Frauen so, wenn "er" macht.

Überlege, was du selbst für Bedürfnisse, Wünsche und Träume hast. Denk dran: Erotik entsteht im Kopf, nicht in der Vagina.

Mach es nur, wenn du wirklich willst, nicht, wenn nur ihm danach ist.

Bestimme selbst, ob, wann, wo und wie es geht. Wenn du oben bist, kannst du Dauer und Tempo bestimmen.

Kommentar von Hayaaaat ,

Auch wenn ich oben bin, ich fühle einfach nichts._.

Kommentar von Aleqasina ,

Willst du denn überhaupt? (ehrliche Frage ohne Wertung!)

Kommentar von Hayaaaat ,

Jaaa,  ich liebe ihn ja

Kommentar von Aleqasina ,

Spielt sich bei dir im Kopf was ab? Erotische Phantasien usw.?
Indiskrete Frage, ich weiß. Aber das Kopfkino ist ja ganz entscheidend.
Lasst ihr euch genügend Zeit mit allem Drum und Dran? Vorher, beim "Akt" selbst usw.? Bei uns Frauen braucht es ja oft eine Weile, bis der Ofen glüht...


Kommentar von Hayaaaat ,

Wenn er nicht da ist spielt sich in meinem Kopf schon was ab, aber wenn er da ist nichts._. Zeit lassen wir uns aucb genug, allein weil er selbst weiß das ich nie "geil" werde..

Kommentar von Aleqasina ,

Dann macht mal Pause. Erstmal zwei Wochen garnichts "unter der Gürtelline", dann ein paar Wochen nur Petting ohne ***. Und die ganze Zeit bestimmst du allein, was abgeht. Nur mal so als Idee.

Kommentar von Hayaaaat ,

Oki werde ich versuchen Dankeschön :)

Antwort
von Ashuna, 89

Wenn du nichts fühlst heißt dies, dass du keine Nerven im Köper hast. Ist eigentlich sehr unrealistisch diese Aussage.

Gruß Ashuna

Antwort
von PrinzEugen3, 18

So will denn auch ich meinen Senf dazu geben. Du schriebst du fühlst (beim Sex) nichts. Die erste Frage wäre fühlst du etwas wenn du dich selbst (allein) zum Orgasmus stimulierst. Wenn du das hinkriegst dann weißt du auch was und wie er dich erregen kann damit du fühlst. Zärtlichkeit und Genießen wenn man weiß wie man tickt, meinen beiden Töchtern drängte ich (ich weiß Aufdrängen ist nicht schön) zwei Bücher auf, beide von einer amerikanischen Therapeutin : (Loni Andersen)

Das eine ist "der einzige Weg Oliven zu essen" (Frauen berichten dort über ihre Gefühle) das zweite ist eine wertvolle Hilfe für beide "Miteinander" , ich habe bisher nur letzteres gelesen, aber das erstere ist auch sicherlich sehr interessant

Dir dränge ich sie nicht auf, dir empfehle ich sie (gibts auch bei Ebay und wahrscheinlich auf Amazon)

Kommentar von Hayaaaat ,

Wenn ichs selber mache empfinde ich mehr, aber auch nicht wirklich "viel".. Danke für den Tipp werde mir die Bücher mal anschauen :)

Antwort
von Mich32ny, 99

Bei was fühlst du  nix? 

Kommentar von Hayaaaat ,

Steht doch da._.

Kommentar von Mich32ny ,

Ja jetzt  vorhin  aber nicht 

Antwort
von LonelyPixels93, 34

Gab es jemanden bei dem es nicht so war? 

Kommentar von Hayaaaat ,

Er ist der erste 

Kommentar von LonelyPixels93 ,

Wie sieht das ganze denn aus, wenn ihr zur Sache kommt? Ist Romantik und Vorspiel dabei? Welche Gedanken hast du dabei?

Antwort
von Aleqasina, 74

Da müsstest du dummerweise schon genauer schreiben, was (nicht) los ist.

Kommentar von Hayaaaat ,

Hab ich dooch

Antwort
von Madxx, 33

Den Liebhaber wechseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten