Wieso fühle ich mich schuldig an ihrem Tod?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar machst du dir Vorwürfe, aber deine Anrufe hätten nichts daran  geändert, und sie wußte auch so daß du sie lieb hattest! Als sie dann im Koma lag hättest du nichts für sie tun können. Und jetzt denke bitte immer daran, dass sie nicht gewollt hätte dass du traurig bist und dir solche Gedanken machst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Beileid. Am Tod bist du nicht schuld. Bloß öfters melden können hättest du dich, ja. Aber ändern kann man es nicht mehr. Sie wird trotzdem wissen, dass du sie lieb gehabt hattest, da bin ich mir sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, für den Tod an sich bist du mit Sicherheit nicht verantwortlich, nur weil du Sie nicht angerufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?