Frage von Rose00735, 44

Wieso fühle ich mich schnell verletzt?

Ich nehme vieles persönlich und bin  etwas sensible ,jedoch Hab ich ein gutes Herz und gleichzeitig sehr verletzt und mache mir viel zu viele Gedanken über manche Dinge die eigentlich nicht sein müssen kannn mir vielleicht sagen woran das liegen könnte Charakter ?

Antwort
von Eselspur, 18
...und mache mir viel zu viele Gedanken über manche Dinge die eigentlich nicht sein müssen...
  • weil jeder Mensch unterschiedlich ist...
  • weil wir nicht nur das allernötigste tun...
  • weil du etwas in deinem Leben leisten kannst, das nur du machen kannst...

Sensibel zu sein ist anstrengend für einen selber. Gerade deswegen ist bei dir ein Reichtum da. Du wirst schon lernen, mit Verletzungen besser umzugehen. Trotzdem,,: Bitte werde nicht so oberflächlich, wie die, de scheinbar cool über allem drüberstehen!

Kommentar von Rose00735 ,

Mir ist das schon passiert das ich mich cooler stärker nach dem Motto steckt ich locker weg verhalten hab du hast recht ...

Antwort
von Kabeltante1266, 33

Charakter, Erfahrungen.... das kann an vielem liegen. Ich kann dir sagen, wie ich (mir gings auch mal so) damit umgegangen bin bzw. heute damit umgehe.

Ich stell mir mein Umfeld (Leben) wie einen Garten mit einem Zaun drumrum vor. Mit mir im Garten steht meine Familie (also die Personen, die mir im Leben am Wichtigsten sind). Außerhalb des Zaunes stehen Freunde, die zwar auch wichtig sind, aber nicht so wie meine Familie. Und noch weiter weg stehen Bekannte, Probleme, Zeitgeschehen, wie auch immer.

Alles, was die Personen innerhalb meines Zaunes betrifft, ist wichtig und beschäftigt mich. Alles andere hat zwar auch einen Platz in meinem Leben, aber ich nehme diese Dinge nicht mehr ganz so wichtig, lasse deren Probleme nicht mehr ganz so nah an mich heran und beschäftige mich nicht ständig damit. Und immer, wenn ich zweifel oder etwas versucht, mich runter zu ziehen, frage ich mich: ist es das Wert? Betrifft mich das wirklich? Muss ich mich damit auseinander setzen/eingreifen/beschäftigen?

Das heißt nicht, dass mir andere Menschen nicht mehr wichtig sind. Aber eben nicht mehr so sehr, dass es mich runter zieht und/oder mich traurig macht. Damit fahre ich seit einigen Jahren sehr gut. Das ganze Geheimnis heißt vielleicht: Gelassenheit.....

Kommentar von Rose00735 ,

Das ist wirklich so hast du schön beschrieben 

Kommentar von Rose00735 ,

Manchmal verliert man sich 

Kommentar von Kabeltante1266 ,

ja, aber mir geht es seitdem besser :-) Viel Glück

Kommentar von Rose00735 ,

Du hast wirklich recht   

Antwort
von juliuskamuf, 34

Vielleicht weil es beim Deutsch etwas harpert ..?

Kommentar von carina090 ,

Ja das wird es sein es "harpert"!

Kommentar von Rose00735 ,

Hauptsache ihr versteht mich ist ungewollt 😉😄😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten