Wieso fühle ich mich manchmal so einsam?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir geht es genau so und meine Psychologin konnte mir da auch keinen wirklich hilfreichen Rat geben. Durch meine ex vertraue ich nichtmehr und habe oft Zweifel an meiner Person doch es wird besser. Sobald man mit der Vergangenheit abgeschlossen und alles verarbeitet hat sollte die Welt wieder anders aus sehen.

Der für mich beste weg ist es wenn ich mir um sowas keine Gedanken mehr mache das Glück lässt sich nicht finden es findet dich und solange du suchst wirst du nicht gefunden klingt merkwürdig aber da glaube ich dran.

Das du nicht so gerne auf Partys gehst ist ja nicht schlimm andere gehen gerne angeln andere nicht und wenn du kein Party girl bist wird dich der Party boy auch nicht glücklich machen.

wenn du gerne liest gehe in ein Buch club oder gerne hiphop hörst melde dich bei einem Tanz kurs an die Leute die da sind haben dann schonmal dieselben interessen wie du.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen auch wenn es nur dadurch ist das du nicht ganz allein da stehst =)

Viel Glück auf deinem Weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Hallo Mirabelleelle!

Mal davon abgesehen das sich deine Frage irgendwie wie eine versteckte Kontakzanzeige liest ala hübsch,nett,freundlich, kreativ usw., versteh ich vollkommen wo dein Problem ist. Du kannst nicht auf Typen zugehen, weil du entweder zu schüchtern bist oder den Respekt vor den Männer verlierst auf die du zugegangen bist , weil sie nicht auf dich klar kommen, sich in dich verlieben usw..  Kurzum was dir fehlt ist ein richtiger Mann. Kein Arschloch, kein schüchterner Bursche der nichts rausbekommt, sondern einfach ein normaler Mann der unbefangen auf dich zugeht, mit dir redet und wo es dann "funkt" wie man so schön sagt.

Da dir so einer nicht begegnet bist du erwiesenermaßen unglücklich und du fühlst dich hilflos , weil du nichts tun kannst um so einen Mann zu finden bzw. in dein Leben zu bringen.Meine Meinung? Das geht wahrscheinlich jeder Frau so die Single ist und einen Freund möchte, aber keinen geeigneten Mann findet. Das ist normal, wirklich normal.

Du kannst aber leider nichts dagegen tun,jedenfalls nicht aktiv handeln. Denn wenn du ehrlich bist, dann kannst du so einen Mann nicht respektieren, der nicht den ersten Schritt macht. Du spürst die Furcht  die sie zurückhält dich anzusprechen wenn du sie siehst. Du versuchst ihnen entgegen zu kommen und trotzdem haben sie immer noch Angst, sie reden nicht unbefangen mit dir und sie verstecken sich irgendwie selbst.  Das  alles vermittelt dir dieses Gefühl von  "Perspektivenlosigkeit" . Es fehlt einfach was, als hätten diese Typen keinen Plan für nichts und bekommen es nicht mal gebacken einfach mit einer Frau zu reden. Wie willst du an so jemanden Interesse entwickeln der es nicht schafft einfach er selbst zu sein und einfach mal normal mit einer Frau zu reden die er mag? Keine Frau kann das. 

Alles was du tun kannst ist da zu sein, erreichbar zu sein für den Mann deiner Träume bzw. überhaupt für einen Mann der den Namen auch verdient hat und keine Arschgeige ist. Er muss dich sehen, du musst ihn sehen und dann muss er zu dir kommen und dann muss er die Gefühle in dir auslösen nach denen du dich sehnst.

Klar wäre es toll von der Idee her, dass du deine Schüchternheit überwindest, wenn du einen Typen attraktiv findest und auf ihn zugehst, aber wenn du ganz ehrlich bist, dann würdest du es wahrscheinlich viel lieber sehen, wenn er auf dich zukommt. Wenn er dir zeigt, dass er dich mag, dass er weiß was er will, das er dich will. Er hat dich gesehen, er wollte dich haben, also ist er hingegangen und hat sein Glück versucht. So läuft das normalerweise, so sollte es laufen.

Und ehrlich gesagt tut es mir Leid das ich dir nicht mehr raten kann, als zu warten. Als Hoffnung zu haben, dass du den Mann findest, der zu dir passt oder der wenigstens den Mut hat dich anzusprechen. Alles was ich dir raten kann ist ausgehen, Spaß zu haben und offen zu sein für neue Männer, die mal zur Abwechslung dich ansprechen. Die sich  mal zur Abwechslung einfach wie richtige Männer verhalten, nen Arsch in der Hose haben und die schöne Frau, also dich, einfach mal ansprechen. Es liegt nicht an dir, das du kein Glück hast, es liegt einfach daran, dass du noch nicht dem richtigen begegnet bist. Nicht mehr und nicht weniger. Je mehr du darüber nachdenkst, desto schwieriger wird es für dich und umso mehr belastet es dich das du niemanden findest. Versuch einfach mal glücklich zu sein ohne Freund, ohne Mann, ohne das du es so sehr möchtest das dich jemand anspricht. Versuch damit klar zu kommen, dass du warten musst. Das du nicht rausgehen und Männer "fängen" kannst, weil du eigentlich willst, dass sie dich "fangen" und nie mehr los lassen.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

MfG Müller


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Geschichten hört man immer wieder
Soweit ich weiß ist es meistens bei solchen der Fall , dass sie "zu schön" sind bzw von der Masse auffallen , und sich deshalb unsere männlichen Kollegen garnicht trauen. Es kann auch sein, dass du eine sehr starke Ausstrahlung hast mit der einige nicht klarkommen. Dass du dich zurückhälst, ist auch ganz normal. Aber da du ziemlich selbstbewusst scheinst, könnte ich mir vorstellen , dass du bildlich gesagt "größer" und "stärker" bist, und somit unerreichbar wirst.
Aber das sind Spekulationen, ich bin kein Psychologe
Aber ich hoffe ich konnte dich in den Gedanken einen kleinen Schritt weiterbringen
Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?