Wieso fliegt man zurück kürzer als hinüber?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das liegt am sog. Jetstream, einer beständigen Luftströmung von West nach Ost. Den nutzen die Flugzeuge aus; spart Zeit und Sprit. 

Aber die Frage hätte Dir auch die GF-Datenbank beantworten können (und sogar richtig, was ja im Bereich Fliegerei nicht so oft vorkommt) mit 77 Ergebnissen in 0,22 sec. und den Suchwörtern "kürzere flugzeit west nach ost"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hat nix mit "hin" oder "zurück" zu tun, sondern mit der Flugrichtung: hier ist der Hinflug mit Gegenwind, der Rückflug dagegen mit Rückenwind - und das macht auf der langen Strecke schon merklich was aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasminschgi
18.01.2016, 19:34

wieso bläst der wind immer in die gleiche richtung? wechselt der nicht ab? ? woher weiß man jetzt schon in welche richtung er weht,

0

Rücken- bzw. Gegenwind in der Höhe und evtl. unterschiedliche Flugrouten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erde dreht sich in 24 Stunden um sich selbst, wenn jetzt ein Flugzeug gegen die Erdumdrehung fliget braucht es länger als wenn es mit der errotation fliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hardles
18.01.2016, 23:02

sorry es ist aber genau umgekehrt

1
Kommentar von horschd2991
19.01.2016, 01:20
Die Erde dreht sich in 24 Stunden um sich selbst, wenn jetzt ein
Flugzeug gegen die Erdumdrehung fliget braucht es länger als wenn es mit
der errotation fliegt.

Das hat damit nichts zu tun, das ist ein Irrglaube.

2

Auf dem Rückflug hat das Flugzeug Rückenwind, beim Hinflug Gegenwind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasminschgi
18.01.2016, 19:35

ist das immer gleich? wieso kann der wind nicht die richtung wechseln?

0

Erdrotation sowie der sogenannte Jetstream spielen bei der Frage eine große Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal gegen und einmal mit der Erdrotation?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horschd2991
19.01.2016, 01:19

Das ganze hat nur indirekt mit der Erdroation zu tun. Die Jetstreams, sehr starke Winde, werden durch die Erdroation verursacht. Da diese bedingt durch den Drehsinn der Erde immer von West nach Ost "wehen" ist ein Flug von West nach Ost meist kürzer.

Der Gedanke dass sich die Erde unter dem Flugzeug hinweg dreht ist falsch.

0

schon mal was von Erdumdrehung gehört??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasminschgi
18.01.2016, 19:36

das flugzeug fliegt ja mit der Atmosphäre also mit der erdumdrehung

0
Kommentar von jasminschgi
18.01.2016, 19:43

hab nun gelesen dass es eher mit dem wind zusammenhängt

0
Kommentar von jasminschgi
18.01.2016, 19:48

ich verstehs zwar noch nicht ganz aber muss man mal so hinnehmen ;)

0