Wieso fliegt beim Ausschalten der Steckerleiste die Sicherung raus?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo thomas,

das ist eine in der tat eher merkwürdige angelgenheit. zu erst dachte ich, dass es vielleicht ein mechanisches problem mit dem schalter sein könnte. als ich aber dann las, dass es gelegendlich auch den Fehlerstromschutzschalter auslöst, schließe ich sie fast aus...

mein persönlicher verdacht an dieser stelle ist der netzfilter eines der angeschlossenen geräte. hier kann es, was auf den ersten blick merkwürdig erscheint, tatsächlich passiren, dass beim Auschalten die Sicherung fliegen geht.das hat mit schaltimpulsen zu tun, die sich ihren weg duch niederohmig werdende kondensatoren suchen... das KANN ein Signal dafür sein, dass das betroffene netzteil bald aussteigt, muss aber nicht.

etwas konkreter formuliert tipppe ich auf das Netzteil des PC denn hier ist ein entsprechend leistungsstarker netzfilter eingebaut.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swat11470
06.03.2016, 20:50

Ich werde erstmal die Leiste tauschen und dann mal gucken.

0

Hi Swat, check bitte die Steckerleiste, wieviel Watt(?) du maximal überhaupt anschließen darfst. Dann rechne alle angeschlossenen Geräte zusammen. Die Angaben stehen irgendwo auf den Geräten, in sehr klein. Vielleicht ist deine aktuelle Leiste einfach bloß etwas überlastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swat11470
05.03.2016, 04:32

Hallo, zusammen hat alles rund 500 Watt. Die Leiste ist wie standartmäßig für 3500 Watt ausgelegt. Also kann es daran nicht liegen. Trotzdem danke für die Antwort.

1
Kommentar von electrician
05.03.2016, 05:47

Was ein Unsinn. Die Sicherung löst doch nicht aus, wenn die Steckerleiste überlastet ist. Die Sicherung ist ein Leitungsschutz.

0

Bei geringer Leistung würde ich erst einmal auf den Schalter tippen. Vielleicht liegt ein Grat darin, der manchmal Kontakt bekommt oder die Glimmlampe ist fehlerhaft eingebsaut. Es kann aber auch eine defekte Isolierung innerhalb der Steckerleiste sein, welche durch die mechanische Belastung beim Betätigen des Schalters einen Kurzschluss verursacht.

Wenn möglich, dann würde ich die Steckerleiste mal öffnen und auf Fehlersuche gehen (Netzstecker ziehen!).

Ansonsten auf jeden Fall die Steckerleiste austauschen und schauen, ob dieses Phänomen dann immer noch auftritt.

----------

Sicherungen sollten selektiv aufgebaut sein, also immer nur als letzte vor der Fehlerquelle auslösen. Normalerweise fliegen keine 2 Sicherungen gleichzeitig raus, außer es sind RCD mit gleicher Bemessungsdifferenzstromstärke in Reihe geschaltet.

Mich irritiert vor allem die "Hauptsicherung mit Drehschalter" - das klingt mir eher nach Motorschutzschalter. Wenn ja: Seltsame Installation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
05.03.2016, 09:47

Hauptsicherung mit Drehschalter

Ich denke, dass der FS damit den RCD meint - gabs ja auch mit Drehschalter.

Und Laien halten einen zentralen RCD oft für einen Hauptschalter. ;)

3
Kommentar von Swat11470
06.03.2016, 20:48

Ist so ein RCD Schalter. Ich werde die Leiste mal tauschen.

0

I h denke mit Hauptsicherung mit drehschalter meint der einen älteren RCD kein Motorschutz 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swat11470
06.03.2016, 20:44

Ja genau so eine ist das.

0

Ich kann dir nur empfehlen die Steckerleiste auszutauschen eventuell mal beide Monitore und Rechner einzeln auszuprobieren um herauszufinden bei welchem Monitor bzw Rechner die Sicherung Auslöst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swat11470
05.03.2016, 04:37

Ok, aber kann es denn auch sein das die Leiste kaputt ist und dadurch auch beim Ausschalten die Sicherung kommt. Weil eigentlich Fliegt die nur beim Einschalten wenn sich die Netzteile der Geräte voll saugen. Beim Ausschalten wird ja nur die Leitung getrennt. Aber die Leiste ist keine billige. Ist eine mit Überspannungsschutz. Oder könnte es auch daran liegen, weil ich noch ein Stromzähler bzw ein Watt Messgerät zwischen Steckdose und Leiste gesteckt habe?

0

Es gibt 2 mögliche Ursachen für das Problem:

1. Steckerleiste (vermutlich in der "Gegend" vom Schalter) hinüber,2. eines der angeschlossenenn Geräte hat eine Macke.
Für einen defekt des Schalters an der Steckerleiste spricht einfach die Tatsache, dass die Sicherung oder was sonst noch nur dann auslöst, wenn du an der Steckerleiste schaltest. Bei einem Fehler bei einem der Geräte sollte die Sicherung auf mal während des Betriebes auslösen, nicht nur beim ein- oder ausschalten. Also erst mal Steckerleiste tauschen oder untersuchen (lassen). Ist die Leiste aus Metall?

Aber es kann auch eines der angeschlossnen Geräte einen Fehler haben, der sich nur beim ein-/ausschalten auswirkt. Defekter Netzteilkondensator zum Beispiel. Dannn wird sich der Fehler vermutlich mit der Zeit häufen.

Ich würde als erstes die Steckerleiste tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swat11470
06.03.2016, 20:52

Ich werde mal die Leiste tauschen und dann ma guckn.

0

das könnte am Schalter von der Leiste liegen.. der verursacht wahrscheinlich beim Betätigen manchmal einen Kurzschluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swat11470
05.03.2016, 04:33

Hallo, das glaube ich auch. Weil das sehr komisch ist dass das beim Ausschalten auch passiert. 

0