Frage von AntonJJ, 111

Wieso fliegt bei einem Unterdruck-Experiment am Menschen der Darm zuerst raus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ilknau, 35

Hallo, AntonJJ.

Hab mir das Vid bei, du weisst schon, wem, angesehen...

Der CIA sprich generell Geheimdiensten darf man zwar nicht alles glauben, aber die physikalischen Fakten sprechen für sich:

Weil da die meisten Gase vorhanden sind - verursacht durch ca. 2 kg. mikrobielle Mitbewohner.

Haut, Blut, Augen folgen erst danach, wobei man dem Opfer nur wünschen kann, dass es bald bewusstlos wurde.

Das japanische Ishii Korps war dafür berüchtigt besonders grausame Experimente an zu stellen, wiewohl deutsche KZ- `Ärzte' auch nicht zimperlich waren...

Naja, und was U.S.A. dann mit ihrem geklauten Spielzeug in Japan anrichtete, weiss man ja, nur oft nicht, dass sofort nach der Annexion riesige Medical Center aus dem Boden sprossen.

In denen wurden die Hilfesuchenden dann regelmässig förmlich auseinander genommen, um jede kleinste Folge des Nuclear Impacts zu erforschen, lG.

Kommentar von AntonJJ ,

"Du weißt schon wer": Voldemort? :S

Danke für die umfassende Antwort :)

Kommentar von AntonJJ ,

Sag nicht, du hast die unteren Kommentare erst jetzt gelesen xD

Kommentar von ilknau ,

Naja, wollt ja nur nicht, dass wirklich Kinder sich das anschauen, denn die werden ja förmlich gelockt, sagt man: Finger weg!

Vielen Dank für die Hilfreichste.

Gestern las ich, was dazu anlag.

Weshalb fragst du?

Kommentar von AntonJJ ,

Weil du alles durchgeliket hast xD

Ich hab denen aber mit dem Link noch den Hinweis geschickt, dass das Anschauen des Videos psychische Schäden hervorrufen kann und nicht für Kinder geeignet sind :D

Kommentar von ilknau ,

Ja, klar - waren vernünftige Argumente bei.

Davon ab hat der User das Kompli öffentlich stehen lassen (kein Vorwurf)...

Kommentar von AntonJJ ,

hahaha jetzt versteh ich wie du auf den Link gekommen bist ^^

Antwort
von LeroyJenkins87, 94

Wann wurde mal so ein Experiment gemacht?

Wo her hast du das?

Kommentar von AntonJJ ,

In zahlreichen Konzentrationslagern.

Kommentar von Kuestenflieger ,

tolle unfugquellen , die da aufgetan werden .

Kommentar von AntonJJ ,

Unangenehmes sollte man nicht abstreiten.

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Kannst du mal die Quelle posten?

Kommentar von AntonJJ ,

Widerstößt gegen die Richtlinien. Hab Komplimente versendet.

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Habe ich gerade gesehen.

Ich wäre aber vorsichtig. Man weiss bei so Dingen nie, ob die auch echt sind. Falls diese aber echt sein sollten, weisst du aber nicht, was wirklich gemacht wurde.

Ich würde also nicht aufgrund von solchen Videos darauf schliessen, dass dies auch der Realität entspricht.

Kommentar von AntonJJ ,

Am Barometer sind bis zu -10MPa erkennbar.

Der normale Luftdruck am Meeresspiegel ist etwa 100kPa.

Das heißt, es handelt sich offensichtlich um eine Annäherung an ein Vakuum.

Videofälschung bei solch einer Dokumentation halte ich weder für sinnvoll noch realistisch ;)

Kommentar von AntonJJ ,

Bei Überdruck dürfte nichts rausfliegen und anders lässt sich die Aufblähung der Haut nicht erklären ;)

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Hab ich noch nie davon gehört. Aber wenn die Quelle, von der du diese Info hast, verlässlich ist müsste da auch eine Schlussfolgerung oder Ähnliches sein, nicht?

Kommentar von AntonJJ ,

Es ist ein Experiment, welches nur gefilmt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community