Frage von ScreamieMorgue, 66

Wieso finde ich keine feste Beziehung?

Guten Tag, ich bin 22 Jahre jung und weiblich. Ich bin ein totaler Nerd in allen möglichen Richtungen (Tim Burton, Superheldenuniversen wie Marvel und DC, Musik, Serien) und doch bin ich noch immer allein. Alle meine Partner/innen haben mich bisher nur betrogen und sie haben sich für mich geschämt. Mir kommt es vor als hätten alle um mich herum ihren Partner fürs Lebens gefunden und ich bin immer noch alleine und das frustriert mich. Wieso finde ich bloß niemanden?

Antwort
von MarAm276, 66

Mit 22 Jahren ist noch genug Zeit den Partner fürs Leben zu finden. Setz dich da nur nicht unter Druck, das macht es nämlich nicht einfacher. Lass es einfach auf dich zukommen. Und jemanden, der sich für dich schämt solltest du von vorneherein gar nicht für eine Beziehung in betracht ziehen. Bleib aber trotzdem offen und verschließe dich jetzt nicht.

Antwort
von Plautzenmann, 40

Es ist schön, zu sehen, dass Männer und Frauen dieselben Fehler machen :D

Du setzt dich selbst zu sehr unter Druck. Generell sollte man eine Beziehung eher als ein Plus verstehen, anstatt es als wichtigste Voraussetzung für das Seelenheil zu sehen. Wenn es Dir alleine nicht gut geht, kann es Dir in einer Beziehung auch nicht viel besser gehen. Ein Partner kann dich nicht "ganz" machen.

Wenn du es am wenigsten erwartest, wird er/sie vor dir stehen und all das Leid, dass du jetzt empfindest, wirst du schlagartig vergessen ;)

Kommentar von ScreamieMorgue ,

Da hast du natürlich vollkommen recht, aber Hollywood und Disney haben meine Vorstellungen von Liebe vedorben ^^

Kommentar von Plautzenmann ,

Hm, ich kenne das Gefühl der kollektiven Gehirnwäsche. Allerdings ist es an uns, was wir aus den Einflüssen der "Großen" (Firmen) herausziehen und welches Bild wir uns über den Wahrheitsgehalt von ihren Aussagen machen. 

Du hast wohl festgestellt, dass nicht alles wie im Märchen abläuft, aber das ist nicht zwangsläufig schlecht. Auch in einer ansonsten schönen Beziehung kann es ab und an heftige Streits geben, weil beides Menschen sind. Auch an der schönsten Beziehung muss man von Beginn bis Ende hart arbeiten... meist wurde zum Ende hin dann weniger daran gearbeitet. Eine Beziehung ist nicht die Krönung des Daseins, vielmehr ist sie eine weitere, sehr komplexe, stellenweise frustrierende, aber auch unglaublich belohnende Herausforderung, bei der es gilt, einen anderen Menschen, der nicht zur ursprünglichen Familie gehört, zu akzeptieren wie er ist, lieben zu lernen und irgendwann als Teil und Mitbegründer der neuen, eigenen Familie zu sehen. Man darf nicht vergessen, dass der eigene Fokus von einem egoistischen Standpunkt (wir werden alleine geboren und sterben alleine, also ist der Mensch vom Grund auf Egoist - der Rest ist Rationalität. Für kleine Kinder und auch manche Erwachsene existieren bspw. nur ihre eigenen Wünsche) sehr langsam darauf verschoben wird, jemand anderen bzw. die Beziehung mit jemand anderem als Mittelpunkt des eigenen Universums zu sehen, was jedes mal mit einer gewissen Selbstaufgabe einhergeht. Wenn man es so betrachtet, leuchtet es ein, dass die Wahl des Partners wohl überlegt sein sollte, weshalb es sogar von Vorteil und sinnvoll ist, eine längere Zeit alleine zu sein, um mehrere Menschen so gut wie möglich kennen zu lernen, unter denen eventuell der nächste, richtige Partner ist. 

Außerdem, c´mon! du bist 22! Du hast noch ewig Zeit, den "perfekten" Partner zu finden. Ich kenne auch eine NerdIn, die aber schon ewig mit ihrem Freund zusammen ist (welcher auch ein Nerd ist), von daher ist alles möglich ;)

Antwort
von Eulien, 49

Hallo,

nun ja, Du bist ja eigentlich grade total im Trend, alles was Du beschreibst ist derzeit mehr als Massenkonform und gefragt, daran kann es also nicht liegen.

Ich bin mir unsicher was für eine Art Antwort Du erwartest, es ist ja so das man aus Deiner Frage weder erkennen kann was für ein Mensch Du bist oder welche Eigenheiten Du hast.

Ich kann Dir nur einen rat geben:

Du kannst die Welt und die Menschen um Dich herum nicht ändern, alles was Du ändern kannst bist Du selbst.

Sei Du selbst Deine Antwort, sei Du genau das was Du suchst, dann funktioniert das Prinzip der Anziehung und dir begegnet wonach Du begehrst.

Gruß, eulien

Kommentar von Carrier ,

Sehr gute Antwort

Kommentar von Eulien ,

Vielen Dank

Kommentar von FouLou ,

Das es massenkonform ist kann aber auch genau der grund sein das sie diese fehlgriffe hat. Ihre interesse liegen zwar im trend dennoch kann es sein das sie diese interessen auf eine weise ausdrückt das es für normalos unangenehm ist. Was ich damit meine ist das nur weil man sich nun en masse für sachen interessiert die früher als nerdig galten macht es wirkliche nerds nicht weniger anders als früher.

Kommentar von Eulien ,

Anders sein ist aber gar nichts schlechtes, denn Normalität existiert im Grunde genommen gar nicht.

Gescheiterte Beziehungen sind auch nicht unbedingt als Fehlgriffe zu bezeichnen, da man immer etwas lernt und daran reift wenn man es denn auch zulässt.

Vielleicht musste sie diese Hürden einfach meistern um zu lernen, worauf es in Beziehungen ankommt und um zu erkennen, was sie eigentlich möchte.

Kommentar von Plautzenmann ,

Es ist mindestens ebenso wichtig, zu wissen, was man nicht will. Außerdem ist nichts ein Fehlgriff, was einen wachsen lässt und stärker macht. Wir alle tragen Narben - nicht auf der Haut, sondern auf dem Herzen - die nie mehr zur Gänze verheilen werden, doch hat das die meisten nicht davon abgehalten, wieder zu lieben und sich wieder verletztlich zu machen. Ich bin dankbar für meine Narben, denn sie haben mich zu dem gemacht, was ich bin.

Antwort
von Ostsee1982, 21

Eine Beziehung haben heißt nicht automatisch glücklich zu sein. Singleleben und Beziehungsleben - beides hat seine Vor- und Nachteile. Sicherlich gibt es auch einschlägige Foren oder Treffen passend zu deinen Interessen wo auch Frauen sind die deine Vorlieben teilen. Wenn du eine Partnerin möchtest musst du aktiv werden.

Antwort
von FouLou, 29

Ich vermute mal das du dir einfach die falschen partner suchst. Offensichtlich scheinst du dich für diese sachen etwas mehr zu interessieren als deine partner sonst würden sie sich nicht wirklich für dich schämen.

Für was genau schämen sie sich denn?

Ansonsten sehe ichs ähnlich den restlichen antwortenden. Setzt dich nicht zu sehr unter druck und sei vieleicht bei deiner partnerwahl etwas wählerischer. Das wird schon noch.

Kommentar von ScreamieMorgue ,

Sie haben sich für mein Aussehen geschämt, weil ich Piercings trage, Tattoos habe und weil meine Haare immer bunt sind.

Kommentar von FouLou ,

Ok das sind aber komische leute. Ich könnts noch verstehen wenn du mit nem Pikachu onsie durch die straßen laufen würdest. Aber prcings tatoos und bunte haare oO

Für weitere bekanntschafften solltest du vieleicht abklären wie sie zu den sachen stehen das du so aussiehst.

sind die orte ähnlich wo du diese menschen kennengelenert hast? bzw. Wo hast du sie kennengelernt?

Kommentar von ScreamieMorgue ,

Naja mit einer Pikachu Jacke laufe ich zwar auch rum, aber nur wenn ich mal zur Schule gehe oder an Halloween ^^ 

Also zwei habe ich in sozialen Netzwerken kennengelernt und den dritten im realen Leben, als ich mit einer Gruppe von Menschen, ihn inbegriffen nach Swansea, Wales für einen Monat geflogen bin.

Kommentar von FouLou ,

Naja 3 Partner sind jetzt nicht wirklich viel. Gibt leute die hatten in deinem alter wesentlich mehr. Merk dir welche negativen eingeschaften sie hatten insbesondere welche eigenschaften sie alle samt hatten. Damit meine ich aber nicht das sie nun gamer waren. Sondern eher etwas tiefer. Und achte drauf wenn duwen neues kennenlernst ob derjenige auch diese eigenschaften vorweisst. um dann entsprechend abstand zu nehmen bzw. vorsichtiger zu sein

Kommentar von ScreamieMorgue ,

Das werde ich, Dankeschön :)

Kommentar von Plautzenmann ,

Piercings und Tattoos? Ich bin ganz Ohr, erzähl bitte mehr :D

Antwort
von ElizabethI, 65

Du bist erst 22. Findest du es nicht etwas übertrieben, jetzt schon davon auszugehen, dass du für alle Ewigkeiten allein bleiben wirst?

Wenn du deine Partnersuche etwas ernsthafter betreiben möchtest, kann ich Onlinedating empfehlen (keine teuren Premiumdienste, sondern Seiten wie Fischkopf, die gratis funktionieren). Da lernt man jedenfalls eine Menge Leute kennen und findet auch besser heraus, wer zu einem passt.

Antwort
von SteveFox1907, 63

Kommt noch eines Tages findest du den richtigen

Antwort
von FouLou, 41

Wieviele von deinen Partner/innen haben sich der Nerd/Geek Subkultur zugehörig gefühlt?

Kommentar von ScreamieMorgue ,

Alle.

Kommentar von ScreamieMorgue ,

Wobei es eher Gamer als Nerds waren.

Antwort
von Generation99, 29

Also das ist jetzt nur meine Meinung! Aber ich finde "nerdige" Frauen mega unattraktiv! Vielleicht geht es anderen Männern auch so

Antwort
von jojuti2, 2

Such die einfach ein Mann der die gleichen Interessen hat wie du also im Prinzip auch einen nerd.

Antwort
von Satanananana, 25

Du bist noch jung und hast noch ganz viel Zeit dazu. 

Antwort
von Xzibit54, 28

Dann hast du bis jetzt wohl einfach ziehmliches Pech gehabt. Das kommt noch. Garantiert! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten