Frage von jorelll, 26

Wieso finde ich die menschen online immer sympathischer als in face to face Gesprächen?

Ich weiss nicht woran es liegt. Wisst ihr vielleicht, wieso ich die menschen mit denen ich im Internet schreibe immer sympathischer finde als im echten leben...

Antwort
von Sora90, 18

Im Internet kann jeder die Persönlichkeit annehmen die er will. Du hast weder Gestikulation noch Emotionen, die sich im Gesicht spiegeln.

Du kannst zwar online deine Persönlichkeit verzerren, aber das gelingt dir im echten Leben nur selten komplett bzw. machen sich die meisten dann wohl auch nicht die Mühe.

Antwort
von Kitharea, 6

Im Internet musst du dich nicht mit dir selbst auseinandersetzen. Wenn du mit jemandem sprichst kann er nur sehr wenig von dir interpretieren bzw. sehen. Das geht nur in ganz seltenen Ausnahmefällen. Du bist auch nicht gezwungen dich völlig zu öffnen.
Im RL sieht das komplett anders aus - jeder der dir gegenübersteht konfrontiert dich mit dir selbst. Jeder "könnte" über dich urteilen oder dich beurteilen - was auch jeder tut. Ich vermute du kannst damit einfach schlecht umgehen. Machst dir zu viele Gedanken im echten Leben, was der Andere von dir halten könnte. Also entziehst du dich dieser Situation und findest Menschen online sympathischer. Die können dir nichts - egal was du tust. Du bewegst dich damit quasi in der Dauersicherheitszone.

Antwort
von joheipo, 9

Weil Du dem Irrglauben unterliegst, daß Dir der Chatpartner die reine Wahrheit über sich auf den Bildschirm tippt.

Da bist Du aber nicht allein. Sämtliche "Chats" sind gigantische Lügenschleudern, was Minderjährige mangels Menschenkenntnis und der fehlenden Fähigkeit, zwischen den Zeilen lesen zu können, nicht merken.

Antwort
von Ifm001, 2

Weil Du online nur einen Bruchteil des anderen mitbekommst. Der größte und wichtigste Teil, den Lebewesen zur Einschätzung heranziehen - Gestik und Mimik - fehlt. Das füllst Du dann mit Erfahrungswerten und Wunschvorstellungen.

Antwort
von MichiMKsieben, 13

Vielleicht weil du im Internet auf Scheinidentitäten triffst, ohne Gesichter, du siehst nur den Text, den eine solche Person schreibt, die nonverbale Kommunikation. Nun stellst du dir im Kopf vermutlich vor, wie diese Person aussieht, wie ihre Gestik ist, und erstellst ein Idealbild. Dieses kann die Person, wenn du sie in echt triffst, nicht erfüllen.

Um jemanden wirklich zu kennen, reicht das Internet nicht wirklich aus.

Antwort
von 01AndiPlayz, 12

Vielleicht sind die Leute ja hässlich und du siehst die halt online nicht? :)

Kommentar von jorelll ,

ne ich bin nicht oberflächlich xD

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Na das ist gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community