Wieso filmen große Youtuber Ihre Videos immer noch in Full HD und nicht in 4K?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo McClory,

1. Das liegt daran, dass viele Kameras in 4K Qualität noch nicht gut genug filmen. Sie haben zwar dir Auflösung, jedoch leidet Features, wie Bildstabilator etc. darunter. 

2. Nicht an jedem Aufenthaltsort ist die Internetgeschwindigkeit ausreichend gut für 4K Video Uploads. Einheitliche Videos in gleicher Qualität sind für die Zuschauer besser

3. Viele Zuschauer können 4K gar nicht wiedergeben, weshalb damit nur eine kleiner Zielgruppe angesprochen wird

Wenn 4K irgend wann einmal Standard wir, werden diese auch 4K Videos produzieren. Das dauert aber noch eine ganze Weile... ;)

Hoffe, wir konnten helfen!

Gruß YouTuber Equipment

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde länger zum laden brauchen, und das hochladen erschweren, außerdem können nicht viele in 4k gucken, ich zum Beispiel 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil 4K mehr als unnötig ist und sehr viel Speicher belegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok, danke. Also ich filme bereits schon in 4K (25/30p) - meist sind ca. 8min Spielzeit zwischen 800 - 1,20 GB groß. Ich habe DSL 1000... zum hochladen. Es dauert manchmal zwischen 1sdt oder länger.

Wenn ich die Filme streame oder von anderen Youtubern, klappt das bei mir mit meinen dsl 1000. Zwar sehe ich kein 4K und ich habe auch kein 4K Monitor / TV. Aber ich finde, dass das Bild selbst auf einem full HD Fernseher besser aussieht, als wenn ich es in full HD gefilmt hätte.

Da 4K irgendwann sicherlich standard sein wird. Fragte ich mich, wieso die meisten noch in FHD filmen.

Man kann ja unter den Einstellungen ja die Formate wählen. Bzw. mein Fernseher erkennt das automatisch, das er full HD laden soll.

Danke trotzdem :)

Hat man den in Youtube unendlich Speicher? oder ist es begrenzt?

Bei Videos wo 30min etc. vorkommen, würde ich aber dann auch in Full HD filmen. Und bei Videos mit schnellen bewegungen (zB Autos) in FHD mit 50/60p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McClory
06.08.2016, 01:52

*800MB

0
Kommentar von 29DrHouse05
06.08.2016, 02:01

Mein guter Freund, dass FHD bei Youtube nicht so aussieht wie auf dem TV ist doch klar. So gut wie jedem ist bekannt, dass die Verarbeitung von Youtube selbst das Video in der Qualität schlechter macht.

Zu 4k muss gesagt sein, dass dieses Format wie schon beschrieben extrem große Dateien produziert, welche lange zum uploaden und streamen brauchen, und für die meisten unbrauchbar ist, da sie keine 4k-Monitor haben. Außerdem ist 4k nur ein Übergangsformat, bald soll besseres erscheinen. :D

0