Frage von reifermann, 47

Wieso feiern so viele Game pf Thrones?

Hab mitbekommen dass zeimlih viele in meinem Freundes- und Bekanntenkreis gameof tthrones schauen und die Serie sogar als die "beste Serie aller Zeiten" bezeichnen. Ich habe mir 3 ganze Staffeln angetan und frage mich um ehrlich zu sein wieso mir meine Zeit nicht zu schade war... es ist meiner Meinung nach eine weitere 0815 Sendung mit dem Prinzip Zuschauer durch viel nackte Haut zu gewinnen aber an sich ist das jetzt meiner Meinung nach nichts was diesen Hype verdient hat... wie seht ihr das ?

Antwort
von Avoid888, 26

Naja also, erstmal sind die Bücher erste klasse!
Habe nur eins gelesen, aber von vielen anderen positives Feedback erhalten.

Die Serie ist einfach super gemacht. Total viel Aufwand und einfach mal was anderes! Sonst gibt es nur Hypes für Tribute von Panem, Twilight Saga, Harry Potter etc. jetzt ist eine neue Genre dazu gekommen!
Fantasy gemischt mit dem Mittelalter, George RR Martin hat einfach eine ganz neue Welt erschaffen und die Geschichte ist einfach super!
Sex, Lügen, Intrigen, Liebe und Drachen. Macht.
Alles was Menschen ausmacht und was es irgendwie auch im reellen Leben gibt. (bis auf die Drachen)

Aber wenn du so nachfragst, weshalb wurde so ein Hype im Harry Potter oder Tribute von Panem gemacht?
Dazu gehört immer viel. Aber ist halt einfach irgendwie episch GoT :)

LG

Antwort
von Matschpfirsich, 26

Nackte Haut gehört nun man zum Menschen dazu. Und im gleichen Atemzug kann man Sexualität nennen, die auch schon immer dazu gehörte.

Die Serie soll eben realistisch wirken, wie im echten Mittelalter. Zwar gehört sie zum Deep Fantasy, aber trotzdem muss man etwas haben, damit eine Serie / oder ein Buch authentisch wirkt.

Außerdem ist alles andere auch sehr realistisch gehalten und sogar teilweise aus dem echten Mittelalter übernommen (von den fiktiven Wesen abgesehen), sodass man nicht einfach mal auf sexualiät verzichten kann.

Und warum das ganze beliebt ist? Es ist total komplex, man hat was, über das man nachdenken kann und über das man Theorien aufstellen kann, man hat hunderte Charaktere von denen mindestens einer dabei ist, den man mag und mit dem man miteifert und ganz allgemein: Fantasy ist sehr beliebt.

Antwort
von sgn18blk, 10

Nun ja, es muss ja nicht jedem gefallen. Trotzdem ist GoT fraglos die "beste Serie aller Zeiten". Welche soll denn sein..?
Mir persönlich gefällt die Serie nicht nur, ich bin verrückt nach Ihr. Die erste Staffel war wirklich nichts besonderes, viel mehr war Sie ein Anfang von etwas ganz Großem. Und glaub mir, die Serie wird von Staffel zu Staffel (und von Folge zu Folge) immer spannender. Man möchte unbedingt wissen wer den Thron besteigt und wer Ihn verteidigen wird. Auch ein großes Lob an die Serien-Macher, die die Serie einfach so gut weiter umsetzen.

Aber wie gesagt: Nur weil Game of Thrones eine der besten bzw. die beste Serie überhaupt ist, heißt es nicht, dass es Allen gefallen muss. Also tu's Dir nicht an, wenn es Dir nicht gefällt. Jeder Mensch mag etwas anderes, was auch gut so ist. Wie Game of Thrones so populär wurde weiß ich allerdings nicht. Bin einer der Spätschalter ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten