Frage von Quester2016, 91

Wieso fällt ein Fahrrad nicht um?

Hey, wollte mal fragen ob ein Physiker unter euch mir erklären kann, warum ein Fahrrad beim fahren nicht umfällt? Bitte eine Ausführliche Erklärung mit allen möglichen Fachbegriffen. Danke! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RexImperSenatus, 22

Durch die Drehbewegung der Räder entsteht eine Kraft - Fliehkraft

Diese Fliehkraft wirkt mit dem physikalischem Prinzip der Trägheit der Masse gegen die Schwerkraft. ( Gegen das Umfallen )

Bau mal ein Rad ab - halte es an der Achse mit beiden Händen, so das es senkrecht steht.

Jetzt soll jemand das Rad schnell drehen - und du versuchst mal, es während der Drehbewegung in die wagerechte Position zu bringen - jetzt spürst du diese Kraft es geht echt schwer   - je schneller sich das Rad dreht, umso schwerer wird es - das ist die Kraft, die Dich beim Radfahren aufrecht hält, bzw. nicht umfallen lässt !

Kommentar von Quester2016 ,

Achso, endlich mal eine Antwort nach der ich gesucht habe, danke! :)

Antwort
von treppensteiger, 16

Außerdem fährt man automatisch kleine! Schlängellinien, man kippt also ständig leicht hin und her. Aber je schneller, umso weniger, wegen des bereits von RexImperSenatus beschriebenen Effekts.

Antwort
von biker30000, 36

Wieso? Es fällt doch um! Nur wenn es schnell bewegt wird stellt sich eine Stabilität ein. Sie wird durch das Gleichgewicht des Fahrers und durch das Beharrungsvermögen der kreiselden Laufräder ermöglicht (Kreiselprinzip). Besser Du schaust auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamik_des_Fahrradfahrens#Kreiseleffekte_.E2.80.9...

wie es Dir "PissedOfGengar" angeraten hat. :o)

Antwort
von PissedOfGengar, 52

https://de.wikipedia.org/wiki/Dynamik_des_Fahrradfahrens

Antwort
von whabifan, 43

Ich bin zwar kein Physiker aber ich kanns dir trotzdem sagen. Das Fahrrad fällt nicht um weil man ein gewisses Tempo hat. 

Kommentar von Quester2016 ,

Das wusste ich auch...

Kommentar von whabifan ,

Wieso stellst du die Frage denn, wenn du die Antwort schon kennst?

Kommentar von Quester2016 ,

Achso, für dich ist also "weil das Fahrrad ein gewisses Tempo hat" eine physikalische Erklärung? Das ist so wie wenn man fragt "Wie kann ein Mensch sehen? - indem er die Augen auf macht."

Kommentar von whabifan ,

Genau:)

Antwort
von RoentgenXRay, 34

Gyroskopischer Effekt +

Gleichgewicht des Fahrers

Antwort
von ghul666, 55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community