Wieso erreiche ich nicht mein damaliges Gewicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ganz normal für die Pubertät, da mischen die Hormone ordentlich mit und viele essen ja wirklich wie ein Scheunendrescher und setzen nichts an. Mit 16 neigt sich die Phase dem Ende zu. 

Abnehmen ist überhaupt nicht schwer. Aber dazu müsste man erstmal bei dir analysieren, wo vielleicht dein Denkfehler ist. Es gibt auch viele Leute, die glauben, dass sie gesund essen, weil die Werbung Ihnen was vermittelt, die Nährwerttabelle auf der Verpackung aber ne andere Sprache spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cupcake203
12.04.2016, 23:16

Nee also vom gesund essen habe ich schon Ahnung, zähle auch fleißig meine Kalorien und versuche unter den 1000 zu bleiben 😊

0

Also auf den ersten Blick würde ich sagen, dass 1000kcsl viel zu wenig ist. 

In so einem Zustand hat der Körper kein Interesse Fett zu verlieren, sondern zu speichern. Und eher Muskulatur abzubauen, um effizient zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß bist du denn und wie schwer? Unter 1000 kcal klingt schon nach zu wenig mit Auslöser eines Hungerstoffwechsels. Ich bin zB mit 1400-1600 kcal im Defizit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cupcake203
12.04.2016, 23:18

162cm und schwanke zwischen 53-57 ( was echt nervig ist)

0

Was möchtest Du wissen?