Frage von l0veC00kieZz, 71

Wieso erleidet meine Mutter andauernd an Krampfanfällen?

Oh man, meine Mutter hat seit 2014 immer mal wieder einen oder mehrere generalisierter tonisch-klonische Anfälle, heute hatte sie schon 5, das macht mich total fertig, ich würde gerne wissen, was ich machen kann, dass es aufhört, ich bin nur noch am zittern, zum Glück kann mein Hund vorhersehen, wenn sie einen Anfall bekommt, dann kann ich mich schonmal drauf vorbereiten (er kommt 5 Minuten davor zu mir, und versucht mich zu ihr zu bringen) Nur was soll man dagegen tun, psychisch bin ich deswegen total platt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schokolinda, 17

wenn du den hausarzt für unfähig hältst, dann geht zum neurologen oder besorgt euch eine überweisung für die neurologische klinik. wenn ihr die nicht kriegt, dann rufe bei jedem anfall den notarzt.

an deiner stelle würde ich aber so ausdrücke wie "generalisierter tonisch-klonischer anfall" nicht erwähnen- wenn die diagnose nicht vom arzt kommt, macht euch das eher unglaubwürdig.

beschreib lieber, wie das aussieht und wie häufig die anfälle sind. wenn du so cool sein kannst, mache eine videoaufzeichnung von dem anfall.

Kommentar von l0veC00kieZz ,

Danke, für die ganzen Tipps und für die Ermutigung! :)

Antwort
von Turbomann, 37

@ l0veC00kieZz

Du bist 12 oder 13 Jahre alt. Da wäre mal euer Hausarzt gefordert, der dir zeigt, was du in dem Falle schnellstens als Notfallösung machen musst. Alleine bist du völlig überfordert.

Kommentar von l0veC00kieZz ,

Ja, ich bin auch überfordert, und Danke für die schnelle Antwort!

Antwort
von Liesche, 33

Sprich mit dem behandelnden Arzt Deiner Mutter. Er kann Dir sicher bessere Ratschläge geben, da er das Krankheitsbild kennt!

Kommentar von l0veC00kieZz ,

Also, unser Hausarzt, der meint, ohne auch nur eine Beschreibung gehört zu haben: "Nein! Das war kein Krampfanfall!" Also, unser Hausarzt ist nicht ganz der hellste.

Antwort
von lohne, 38

Deine med. Kenntnisse entstammen der Küchenmedizin. Du bist, gelinde gesagt ein Troll. Verar...e dich selbst, hier ist das falsche Forum für dich.

Kommentar von l0veC00kieZz ,

klar, ich bin nur ein Troll, wohl eher du der Troll.

Kommentar von lohne ,

Wenn deine Mutter und DU es nicht schaffen in 2 Jahren zu einem Arzt zu gehen, liegt der Verdacht mehr als nahe! 

Kommentar von l0veC00kieZz ,

Unser Hausarzt ist zu unfähig! Wir sind schon in Kassel gewesen, die konnten im EEG nichts erkennen, DESWEGEN FRAGE ICH HIER NOCHMAL.

Kommentar von lohne ,

Klar doch. Der Hausarzt ist unfähig und hier findest du den "richtigen und wahren med. Rat". Viel Erfolg, trotzdem!

Kommentar von l0veC00kieZz ,

Danke...

Antwort
von Franzicats, 47

Geh mit deiner Mutter zu einem Arzt. Das hört sich garnicht gut an. Wünsche euch weiterhin viel glück

Kommentar von l0veC00kieZz ,

Danke.

Antwort
von Geisterstunde, 15

Ruf den Notarzt an, der kann sie zumindest ins Krankenhaus bringen - wenn es nötig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community