Frage von Logdash, 44

Wieso empfiehlt der Hersteller eine Ladezeit von 4 Stunden wenn das Gerät schon nach 2-3 Stunden voll geladen ist?

Antwort
von kuku27, 12

Vermutlich geht es um einen Akku und nicht um einen Wärmespeicher ein Schiff oder ähnliches.

Welcher Type von Akku? Welches Ladegerät?

Die Hersteller wollen dass der Akku voll wird, ein gutes Ladegerät verhindert das Überladen.

Ist wie bei Klospülungen. Wenn der Spülkasten nach 3 Minuten voll ist kann man trotzdem empfehlen zwischen Benutzung 5 Minuten zu warten, der Schwimmer verhindert ein Überlaufen.

Antwort
von JoGerman, 6

Akkus sollten für eine lange Lebensdauer zunächst etwas länger geladen werden. 

Der Fachbegriff dazu heißt Formieren.

z.B. beim Smartphone werden nach dem Laden zwar 100% angezeigt, jedoch ist das nur eine errechnete Voll-Ladung durch ein entsprechendes Programm. Dieses definiert jede Ladung anhand des Stroms und der Ladedauer und errechnet daraus die aufgenommene Energie.
Der Stromfluss sinkt zwar am Ende der Ladezeit, wird immer kleiner, erreicht aber nie den Null-Punkt. (z.B. durch Wärmeverluste)

Da es deswegen ein richtiges "voll" nicht gibt, wenn man die inneren Eigenschaften betrachtet (Idealzustand bei 100% der chemischen Sättigung), sollte jeder Akku bei der ersten Ladung so nahe wie möglich an den Idealzustand gebracht werden und daher etwas länger geladen werden.  

Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort
von Dikal, 25

Technische Geräte werden normalerweise mit der Zeit schlechter

Antwort
von Bananenbrot24, 24

Wieso steht auf der Cola 4 Gläser wenn sie nach 3 großen Gläsern schon leer ist?

Kommentar von Logdash ,

das ist eine Interessante Sichtweise :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten