Frage von Kobl16, 33

Wieso durfte Santino Marella beim Royal Rumble 2011 als Alberto del Rio zum Schluss schon gewann nochmal in den Ring?

Expertenantwort
von KrizKey, Community-Experte für WWE, 19

Weil das Regelwerk eines Rumble-Matches klar vorsieht, dass man, um als eliminiert zu gelten, übers OBERSTE SEIL fliegen... UND... mit beiden Beinen dort auf dem Hallenboden aufkommen sein muss. Marella war nie eliminiert worden, kurz nachdem er mit der 37 zum Ring kam, bäumte sich der mächtige Ezekiel Jackson vor ihm auf u Santinos Fluchtversuch endete im Brogue Kick von Sheamus. Im Anschluss rollte sich Santino unter den Seilen raus aus dem Ring u verblieb dort "ausgeknockt" ohne von den Wrestlern im Ring wahrgenommen worden zu sein oder von den Kommentatoren Erwähnung zu finden. Als Alberto Del Rio Randy Orton eliminierte wurde bereits seine Theme gespielt, jedoch noch nicht die Ringglocke geläutet, erst da kam Santino wieder in den Ring u machte sein Ding, indem er diese Situation als DIE Chance in seinem Leben abfeierte. Doch Del Rio konterte seinen Versuch, den Rumble zu gewinnen u warf ihn letztendlich raus.

Natürlich ist auch zu erwähnen, dass dies alles so geplant war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten