Frage von RaketenKurt, 178

Wieso distanzieren sich junge Muslime vom Islam?

Hi,

Frage steht oben. Ich brauche eine Quelle (Internet), denn ohne Quelle gilt meine Antwort nicht, jedoch finde ich im Internet nur IS-bezogenes Material. Kann mir einer helfen?

lg

Antwort
von Hamburger02, 37

Weil sie hier sehen, dass es auch noch andere Lebensentwürfe gibt als die mittelalterlichen Regeln des Korans und dass das Leben in Freiheit von religiösen Vorschriften deutlich mehr Spass bringt. Die wollen halt jetzt leben und sich nicht auf das Paradies nach dem Tode vertrösten lassen.

Antwort
von Zeitzeugin, 80

Ich kann mir vorstellen dass viele Jugendliche die starren Regeln und die Weltanschauung des Islams nicht mit einem modernen Leben zusammenbringen und sie sich deshalb von ihrer Religion distanzieren. 

Kommentar von Zeitzeugin ,

Der Dislike Button ist was für feige, intolerante Menschen ohne Argumente.

Kommentar von earnest ,

Ja, das ist hier leider inzwischen die Regel: der Mißbrauch der "Runterpfeile". Wann werden sie endlich abgeschafft? Oder zumindest mit einer Pflicht zur Begründung verknüpft?

Antwort
von Eselspur, 41

Wenn sich Muslime vom Islam distanzieren sind sie nach gängiger Auffassung keine Moslems mehr. Meinst du, dass junge Moslems den Islam anders interpretieren als ältere?

Die Wirklichkeit ist komplexer. Eine Studie über islamische Lebenswelten in Deutschland ist gratis im Internet: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2012/02/junge_muslime.html

Antwort
von AskiMenzil25, 83

Ein teil der jungen muslime vlt. Aber das was ihr in den discos nicht seht ist, dass zur selben zeit in der einpaar wenige junge muslime am feiern sind, die moscheen ELHAMDULİLLAH überfuellt sind mit jungen muslimen (die meisten zumindest).

Kommentar von Agentpony ,

...die danach in die Disco gehen oder an der Treppe hinterm Einkaufszentrum abhängen.

Kommentar von furkansel ,

Die wenigsten Muslime in der Moschee gehen in eine disco. und wer einen so schwachen glauben bzw Gleichgültigkeit bezüglich des Glaubens hat, geht auch nicht in die Moschee. was ist denn so schlimm wenn man abhängt? so lange man keinen Unsinn anstellt.

Antwort
von whabifan, 59

Es gibt sicher Leute die keine Lust auf die vergleichsweise strengen Regeln des Islam haben. Andere Leute interessieren sich grundsätzlich nicht für Religion und enfernen sich deshalb davon. 

Antwort
von nowka20, 62

sie beginnen, sich zu mäßigen (sie verwestlichen)

Antwort
von funkind, 69

Ich finde die IS ist ein ganz guter Grund

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Kein muslim wuerde sich vom islam distanzieren, nur weil einige wenige menschen den islam falsch verstanden hAben und ihn falsch praktizieren.

Kommentar von funkind ,

nein, aber da andere menschen den islam mit der IS in verbindung bringen, distanzieren sich die jungen leute damit sie nihct mit der IS in verbindung gebracht werden können. das ist das was ich denke ;)

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Dann denkst du falsch:) von der İS distanziert man sich, indem man nicht wie die selbsternannten supergelehrten pierre vogel, abu nagie und die bescheuerten gruende der sharia-polizei sven lau auftritt.
Nur weil ihr nichts vom islam haltet werden muslime sihc definitiv nicht vom islam distanzieren. Fuer uns ist religion keine nebensache, sondern der sinn unseres lebens.

Antwort
von Fabian222, 22

Die meisten distanzieren sich vom Islam, weil sie zu Hause und in der Schule nicht muslimisch erzogen worden sind oder weil sie Leute sind, die einfach nicht glaeubig sein wollen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community