Frage von Blvckstyle28, 73

Wieso denn jetzt auf einmal ganz plötzlich obwohl eigentlich alles okay zwischen uns wahr und was soll ich tun :(?

Mein Freund beendete gerade unsere fast 2 Jahre lange Beziehung. Da ich mal vor 1 1/2 Jahren einen etwas größeren Fehler gemacht habe. Danach hat er zwar auch viele Fehler gemacht, aber ich verzeihe ihm immer und immer wieder. Jetzt auf einmal schreibt er mir das er das nicht mehr will wegen der Sache und hat die Beziehung beendet. Einfach so. Davor haben wir sogar noch 3 Stunden telefoniert und alles war super. Außerdem haben wir uns heute und die letzten Wochen immer gesehen und alles war perfekt. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Er hat mich blockiert, meine Nummer gesperrt. Ich hab es geschafft ihn zu erreichen, doch er meinte ich soll meinen Mund halten und er hätte ja schon längst Schluss gemacht. Er legte also auf. Jetzt denke ich die ganze Zeit nach und weiß nicht was ich tun soll.... Ich liebe ihn über alles und ich hab so Angst ihn komplett zu verlieren. Ich glaube das er nur schwer mit sich reden lässt. Reden will er dann so oder so nicht. :((((( hab schon den Gedanken einfach zu gehen.. Was ziemlich krass ist.

Antwort
von Minischweinchen, 8

Hallo,

erst mal muss man sagen, wie Dein Freund Schluss gemacht hat, ist ja wohl das Allerletzte. Nach 2 Jahren kann ich mir wohl was anderes erwarten. Sollte dies so gewesen sein, wie Du es beschrieben hast.

Das er Dir einen Fehler, der vor 1 1/2 Jahre war, jetzt vorwirft und als Grund für das beenden Eurer Beziehung vorbringt, kann nicht wirklich sein.

Vor allem, wenn kurz vorher noch alles in Ordnung war.

Auch, wenn er mit diesem Fehler von Dir nicht klar gekommen wäre, dann hätte er mit Dir darüber reden müssen. Dich nicht abservieren, blockieren usw., das ist nicht zu entschuldigen, das macht jemand mit gutem Charakter nicht.

Das er auch noch sagt, Du sollst den Mund halten, sollte Dich aber auch ein wenig aufwecken und den Stolz in Dir rühren. Denn alles solltest Du Dir wirklich nicht gefallen lassen und alles verzeiht man auch nicht, denn dies scheint dann mehr eine Abhängigkeit , wie Liebe zu sein.

Er ist es anscheinend gewöhnt, das Du alles mit Dir machen lässt, sonst würde er jetzt nicht diese Nummer abziehen oder es liefen noch ganz andere Sachen voraus, die Du nicht erwähnst.

Vor allem, Du läufst ihm hinterher, obwohl er Dich schlecht behandelt und damit solltest Du aufhören. So schwer es Dir fällt, lass ihn, versuch nicht ihn zu sprechen, denn er wird Dich nur verletzen.

Kann es denn auch sein, das Du die Vorzeichen einfach nicht sehen wolltest, vor lauter Liebe und anhimmeln? Er sagt doch, er hätte bereits längst Schluss gemacht. Was meint er damit?

Akzeptier es, wie es ist, auch, wenn Du meinst, Du hältst den Kummer nicht aus. Aber Du bist ein eigenständiger Mensch und vor allem, Du kannst nichts erzwingen.

Anscheinend hat er die Beziehung zwischen Euch nicht mehr wirklich positiv gesehen. Überleg mal, ob da nicht was dran ist.

Wenn einer seinen Partner plötzlich überall blockiert, nicht telefonieren oder reden möchte, das kann doch nicht von einer Sekunde auf die andere sein. Er scheint ja auch sehr genervt und möchte seine Ruhe. Da muss vorher doch mehr gewesen sein, was Du vielleicht nicht gesehen hast oder sehen wolltest.

Lass ihn in Ruhe, denn es hat keinerlei Sinn. Vielleicht merkt er nach längerem Abstand, das er doch noch Gefühle für Dich hat und Dich vermisst. Er hört sich zwar jetzt nicht so an, aber .......

Gestalte Dein Leben wieder selber. Das man um eine Liebe kämpft, das ist vollkommen richtig und auch verständlich, aber es macht so den Eindruck, als wenn das "Aus" schon viel länger im Raum stehen würde.

Liebe Grüsse und alles Gute für Dich!

Antwort
von schokorosine, 21

Was für ein mieses Verhalten. Für mich klingt dieser Fehler, den du vor ein paar Jahren gemacht hast, nur nach einer Ausrede. Wir können leider nicht wissen, was jetzt plötzlich in ihn gefahren ist, aber du solltest versuchen, ihn loszulassen. So ein Verhalten ist vollkommen inakzeptabel.

Alles Gute!

Antwort
von Alxxaa, 16

Ich weiß zwar nicht was du getan hast, aber sein Grund, weshalb er schluss gemacht hat, hört sich extrem wie eine Ausrede für etwas anderem an. Renn ihm nicht hinterher, egal wie schwer es ist. An deiner Stelle wäre ich stinksauer auf ihn, dich "ohne Grund" plötzlich sitzen zu lassen, als wärst du nichts wert! Auch wenn du einen schlimmen Fehler gemacht hast, der Zug ist jetzt abgefahen um damit jetzt echt wieder anzukommen. Bitte lenk dich mit deinen Freundinnen ab und lass ihn laufen, denn wer gehen möchte soll gehen. Das hast du nicht verdient und es gibt da draußen jemand anderen der dich mehr schätzt.

Antwort
von konstanze85, 9

Ich glaube, den grund hat er nur erfunden  wenn das schon 1,5 jahre her ist. Lass ihn nun erstmal lange in ruhe und dann kannst du ihn vielleicht nochmal zu einem gespräch in weniger emotionaler lage erreichen, aber die trennung musst du leider akzeptieren.

Antwort
von monttgomery, 22

tut mir leid für dich. :( vielleicht hat er deinen fehler einfach nie wirklich verarbeiten können und das ist ihm jetzt erst bewusst geworden.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 3

Wenn ich das nun richtig verstanden habe, so hat dein Freund die aktuelle Beziehung nach ca. zwei Jahren mit dir auf Grund von diversen Fehlern welche Du vor immerhin 1,5 Jahren mal gemacht hast nun beendet und das ist nun in der Tat eine reife Leistung von deinem nunmehr Ex Freund die ich ihm aber auch nicht gerade so abkaufen möchte. Vermutlich ist dies nur ein Vorwand gewesen und von daher bist Du nun gefragt, ob Du ihm nachtrauern möchtest oder ob Du dir sagst, ich bin nicht mehr dein Clown.

Antwort
von TorDerSchatten, 10

Akzeptiere seine Entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community