Frage von flash392, 232

Wieso denken viele Türken, dass sie Deutschland wiederaufgebaut hätten( das stimmt nicht!)?

Antwort
von Parhalia, 150

Ganz so abwegig ist diese Behauptung im Grundsatz garnicht. Denn vor allem im Aufbau der Schwerindustrie und Bergbau, viel auch im Bauhandwerk waren in der ersten Generation der Nachkriegsjahre in der Tat u.A. viele Türken in diesen Wirtschaftszweigen mangels ( durch den Krieg gefallener männlicher deutscher Arbeiter ) hier mit beschäftigt und haben somit zum Aufbau mit beigetragen.

Auf wirtschaftlicher Ebene des Aufbaus ist gegen diese Aussage in den Industrie- / und Ballungszentren als "Wirtschaftsmotor" daher nichts einzuwenden. Auch auf handwerklicher Ebene ( Handwerk rund ums Haus / Hausbau ) nicht.

Viele von ihnen haben seit den frühen 50- / 60-ern hier in den entsprechenden Branchen sogar Jahrzehnte hart durchgeknüppelt und dem deutschen Wohlstand somit förderlich beigestanden.

Zu diesen Zeiten brauchte es je nach Gewerk auch noch um Faktoren von locker  10-100 mehr schaffende Hände als heute.

Kommentar von AdnanTV ,

Danke dir. War verunsichert, ob es sich lohnt darauf noch zu antworten.

Antwort
von joduck, 148

Es stimmt teilweise.
Nach dem zweiten Weltkrieg amen in den 1950er und 1960er Jahren viele Gastarbeiter aus Spanien, Tunesien, der Türkei, Marokko, Griechenland, Südkorea und Jugoslawien nach Deutschland um beim Wiederaufbau zu helfen. Einerseits natürlich beim Aufbau der Gebäude, aber auch bei Industrie, Agrarwirtschaft, Märkten etc.
Man kann also schon sagen, dass diese, sowie der Einfluss der Siegermächte Deutschland aufgebaut wurde. Ohne diese wäre Deutschland nicht so schnell nach dem Krieg ider wirtschaftlich stark geworden, das ist eine Tatsache.

Und wenn man das nicht einsehen will, ist man leider ein patriotischer, ignoranter Volldepp, der nicht erkennt, das die Nationalität egal ist und wir froh sein können, dass uns überhaupt geholfen wurde und das Land nicht einfach vernichtet wurde.

Antwort
von kami1a, 150

Hallo! Als Deutschland wiederaufgebaut wurde gab es hier kaum Türken. Deine Frage basiert auf einer Behauptung die ich einfach nicht nachvollziehen kann, alles Gute. 

Antwort
von Akainuu, 169

Schau dir doch einfach mal ein paar Beiträge im Internet an.

Die Türken (Gastarbeiter) haben Deutschland bestimmt nicht im Alleingang aufgebaut, aber einen großen Teil dazu beigetragen - wenn auch nicht direkt nach 45. Ein Großteil ging dann auch wieder zurück, einige blieben.

ich denke nicht, dass ich Deutschland aus den Trümmern gerettet habe, ich war zu dem Zeitpunkt nicht einmal am Leben. Des Weiteren interessiert es mich auch nicht.

Kommentar von flash392 ,

Aufgebaut?! Naja die USA wollte von uns das wir mit euch das Abkommen noch schließen... und überhaupt haben wir Abkommen geschlossen da es zu viele Stellen gab und die Wirtschaft boomte

Kommentar von Akainuu ,

Mit dem wirtschaftlichen Aufstieg fehlte es aber auch an Arbeitnehmern, der Arbeitsmarkt musste irgendwie besetzt werden. Eine Wirtschaft boomt nicht lange, wenn es keine Arbeitnehmer gibt. Wie gesagt, ging ein Großteil der Gastarbeiter dann auch wieder in die Arbeit. Das Amerika Druck auf Deutschland ausgeübt hat, ist mir bewusst. 

Kommentar von Akainuu ,

*heimat :D

Antwort
von Marschel2001, 153

sowas hab ich ja noch nie gehört entweder bist du bei vielen assi türken oder du und dein bekannten greis sind sehr rechts!

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten