Wieso denken so viele menschen dass Geld glücklich macht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil sie nicht viel von dem Zaster haben und denken, wenn ich erstmal reichlich Kohle habe, dann werde ich endlich gluecklich sein. Sie sehen die ganzen Schauspieler und Singstars im Fernsehen und es sieht so aus, als ob die wirklich gluecklich sind und ein schoenes Leben haben. Aber die Realitaet sieht anders aus: Die Reichen wissen bereits, dass sie das Geld nicht gluecklicher macht, sondern ungluecklicher, denn nun musst du aufpassen, dass es nicht wieder floeten geht. Ausserdem musst du auf deinen ganzen Krempel aufpassen. Verstehe mich nicht falsch: Shopping macht Spass, aber wie gesagt, du musst auf das Zeug aufpassen, dass es nicht abhanden kommt. Ob reich oder arm, du bist derselbe Mensch, mit den gleichen Problemen, du hast trotzdem Angst zu sterben, vor Spinnen und totaler Armut, hast trotzdem dieses ungute Gefuehl. das morgen bereits alles aus sein kann. Deswegen nehmen die Stars Drogen und alles was sie benebelt, sie haben die Illusion erkannt!!! Wir noch nicht! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diablo99997
23.04.2016, 14:17

Im großen und ganzen stimme ich dir zu: Außer in einen Punkt dass die stars Drogen nehmen um sich zu benebeln denn was du bedenken musst Ist was Ist eine Droge? Eine Droge Ist eine Psychoaktive Substanz d.b. Eine Substanz die in deinem körper etwas verändert (z.b. Kaffe Zucker Guarana) sind auch Drogen aber fast jeder mensch nimmt sie. Oder Substanzen wie Lsd, Oder Pilze vernebeln nicht sondern Lassen dich dein Leben Aus einer anderen perspektive sehen. Der unterschied weshalb Stars oft zu elegalisierten Substanzen greifen Ist 1. Man muss Mit Dem ganzen stress Mit Fanz und Paparatzis umgehn: Du musst dir mal überlegen du kommst Im Fernsehen Wo irgendwelche Menschen MIT denen du nichts zu tun hast über dich urteilen... 2. Sie haben Das Geld um sich MIT Substanzen wie Kokain den ganzen tag zu berauschen. 3. Sie bekommen noch mehr aufmeeksamkeit wenn sie erwischt werden (da wieder millionen von Menschen über sie urteilen... Jeder Mensch nimmt drogen und die anmahsung zu entscheiden Was eine ,,gute'' Oder ,,schlechte" substanz Ist trifft der Gesetzgeber aber diese dinge haben nichts MIT der Gefährlichkeit der Substanz zu tun sondern ideologische (z.b. Rassismus) eine Substanz kann an sich nicht schlimm sein sondern sie IST neutral. Was sie gefährlich macht IST der unreflektierte umgang (z.b. Jeden tag Kaffee zu trinken) Oder bist du da anderer meinung? MIT freundlichen grüßen :)

1

Weil einem von Kindheit an gesagt wird: "Du musst gut lernen, damit du später viel Geld hast und ein gutes Leben führen kannst". Materialismus wird anerzogen. Auch in unserer Gesellschaft sind menschen, die viel Geld haben angesehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann brauchen sie sich nur noch beschweren wie teuer und wenig alles ist und sich nicht um andere Probleme scheren. Oder anders gesagt, ich glaube Leute, die sich nicht um Geld sorgen oder denen Geld egal ist suchen 'sinnvollere', 'vernünftigere' oder 'interessantere' Lösungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es viele deiner Sorgen auflöst. Hast du schon einen Partner mit dem du glücklich bist und gute Freunde ist Geld das einzige was dir fehlt um den Rest den du willst haben zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diablo99997
17.04.2016, 19:48

DAs problem IST in 99% der fälle beraubt geld die menschen in ihrer Freiheit und menschlichkeit

0

da sie zu stark an die materie in ihren gefühlen "gekettet" sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in vielen Fällen stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liquidchild
17.04.2016, 19:46

Hast du schonmal eine extrem Reiche Frau beobachtet? Sie sitzt da in einem noblen Restaurant, hat alle Güter die sie sich vorstellen kann, und das alles ist nichts besonderes mehr, weil sie es einfach gewohnt ist. Keine Ziele, kein Streben 

0
Kommentar von GravityZero
17.04.2016, 20:32

Und? Ich hab auch nicht gesagt dass Geld allein glücklich macht. Wenn der Rest aber passt führt etwas mehr Geld trotzdem meist dazu etwas glücklicher und beruhigter zu sein. Und ja, ich habe schon extrem reiche Frauen gesehen und kenne auch welche. Unglücklich sind die nicht, was nicht heißt dass es auch andere gibt. Das liegt aber daran dass ein anderer Teil im Leben nicht so läuft wie er soll.

0

Geld alleine macht nicht gluecklich,aber es beruhigt.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diablo99997
17.04.2016, 19:43

nein! Die frage Ist bist du in der lage DAs geld zu nutzen um dich freier zu machen, Oder beraubt DAs Geld dich in deiner Freiheit? :)

0

Was möchtest Du wissen?