Frage von krmcnoz, 149

wieso denke ich über sowas nach?

wieso denke ich mir jedes Mal Sachen wie z.b. "der oder die aus meiner Familie hätte das von mir nie erwartet wenn sie wüssten was ich gemacht habe oder ich kann mich nicht mehr in einer Beziehung mit einem Mädchen vorstellen, da ich mich durch diese Sache beschmutzt fühle und sowas in meiner Religion nicht erlaubt ist... ich bin nicht Homo und nicht bi. Ich weiss nicht wieso aber es ist leider passiert :( Ich habe auch sinnlos Angst, dass er es weiter sagt obwohl ich mir 100% sicher bin, dass er es nicht tun würde weil wir unsere Familien kennen. (ein naher bekannter , ich bin auch m, hatte mich Oral befriedigt und wollte das ich ihn... leider hab ich mich drauf eingelassen und bereue es heute sehr, dass ich mir denke das wird mich mein lebenlang verfolgen und ich werde nie glücklich... bitte hilft mir.:( ) BITTE HILFT MIR

Antwort
von Meliyu, 85

Menschen sind von Natur aus neugierig und die Sachen, wo der Kopf denkt "oh dass ist schlimm und ich sollte es lieber sein lassen" reizen einen noch viel mehr. Deine Reaktion ist ganz normal in meinen Augen vor allem weil du anscheinend denkst sowas ist verboten (was es nicht ist. Gleichgeschlechtliche Beziehungen sind was ganz normales). 

Versuch mit ihm zu reden,über deine Ängste & was du denkst. Setzt euch zusammen und spricht euch einfach ganz aus. Das wäre am besten anstatt hier fremde Menschen zu fragen die sich nicht so ganz in deine Lage versetzen können. :)

Und egal was ist, es ist nicht das Ende der Welt,ok? Kopf hoch. :*

Kommentar von krmcnoz ,

Danke :) Ja ich weiß. Ich toleriere gleichgeschlechtliche Beziehungen auch. Nur in meiner Religion ist es halt verboten und ich halte mich dran :) Bin also keiner der sagt : Ey die sind schwul, die gehören geschlachtet o.ä. :) Ich denke zu pessimistisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community