Frage von Neutralis, 222

Wieso denke ich manchmal, dass ich Gott wäre?

Woher kommt dieser Gedanke ?

Antwort
von Kitharea, 26

Also ich könnte mir vorstellen dass das so etwas ist wie die Kraft in dir die sagt "mir kann nix passieren" "ich kann alles was ich will" und so - die sich dann als gottähnliche Gedanken manifestieren.
Ist ja erst einmal nichts schlimmes wenn man denkt man kann alles erreichen. Ist zwar auch so etwas wie Zauberdenken wie es viele Kinder tun aber ey - besser als sich zu denken man ist dumm und blöd. Ich denke wenn du grade dabei bist so zu denken tut dir das auch gut weil du dich stark fühlst.
In meiner Jugendzeit hatte ich auch ab und an son Gefühl von Macht und Stärke im positiven Sinne. Finde das nicht schlimm - auch nicht verwerflich oder so. Finde es sogar gut wenn man sich noch so gut fühlen kann.

Antwort
von joergbauer, 26

Schwer zu sagen, aber vielleicht darum, weil du nicht an den einen Gott glaubst, der über allem steht? Im Grunde sieht sich ja im übertragenen Sinne jeder Ungläubige als eine Art "Gott", weil er denkt, vor allem nur sich selbst zu brauchen, um seinem Leben Sinn, Inhalt und Ziel zu geben. Aber das könnte sich ja auch als großer Irrtum heraus stellen. Der Teufel hatte (biblisch gesehen) auch mal den starken Wunsch und Drang, sich selbst zu Gott zu erhöhen und den echten Gott vom Thron zu stoßen. Das ist ihm nicht gelungen (wie auch?) und stattdessen "beschenkt" er nun die Menschen mit Unglauben und der Einstellung, die ihn zum Bösen und Gegenspieler Gottes machte. Darüber darf man mal nachdenken. Gruß!

Antwort
von Hyperdinosaurus, 100

Weil du offenbar sehr einseitig Co dir denkst bzw. negative Seiten/Aspekte deines Wesens gekonnt ausblendest. 😁

Kommentar von Neutralis ,

Würde ich die negativen Seiten ausblenden, würde ich diese Frage nicht stellen.

Antwort
von FelinasDemons, 18

Wahrscheinlich denkst du das,weil du eingebildet und unglaublich stark von dir selbst überzeugt bist.
Du bist der Beste,Tollste und vor allem Mächtigste,das willst du damit sagen.

(Kleiner Tipp☝ : So was kommt mir gut ;))

Kommentar von FelinasDemons ,

*kommt nie gut. Blöde Autokorrektur...

Antwort
von kakarella1978, 12

Vielleicht ist das ja so.

Wenn man den Glauben "über" Gott mal überdenkt und aufhört Gott zu personalisieren... hm, dann könnte man auf die Idee kommen, dass Gott etwas ist, was sich global auf alle Lebenswesen verteilt.

Warum du nun so drauf kommst? Vielleicht um dir der Pflicht bewusst zu werden, die Welt zu verbessern. Muss ja helle Köpfe geben.

Antwort
von 486teraccount, 104

durch gute Taten vielleicht, und Bestätigung von Mitmenschen / oder Umfeld

Antwort
von Raubkatze45, 16

Eine Art von hochmütiger Selbstverliebtheit, die sich bestätigt, wenn man deine anderen Fragen kennt.

Antwort
von Michele47, 9

Nach christlicher Lehre wurde schuf Gott den Menschen als sein Ebenbild. Vielleicht spürst du das einfach nur.

Antwort
von Kenfmisttoll, 84

Vielleicht bist du ja Gott, lieber Neutralis.

Aber dann ist Gott leider ein Konformisten Schaf.

Kommentar von Neutralis ,

Ich muss zugeben. Dein Humor ist wirklich genial.

Kommentar von Kenfmisttoll ,

Genau das würde ein Konformist sagen! Und jetzt weiter schlafen!!!

Antwort
von Almalexian, 89

Diese Phase haben angehende Philosophen öfters.

Antwort
von jule2204, 70

Du bist anscheinend sehr von dir eingenommen.

Antwort
von Akainuu, 99

Was veranlasst dich zu dieser Annahme?

Kommentar von Neutralis ,

Das ist die Frage. Ich habe keine Eigenschaften, die einen Gott zugeschrieben werden. Logischerweise

Kommentar von Akainuu ,

Das du faktisch kein Gott bist, ist klar.

Nur muss es einen Reiz geben, der dich zu dieser Annahme veranlassen könnte, einen Impuls. Auf solch eine Absurdität kommt man schließlich nicht von jetzt auf gleich.

Kommentar von Neutralis ,

Woran denkst du denn, könnte so etwas liegen ?

Kommentar von Akainuu ,

Das weiß ich nicht.

Ich persönlich kenne meinen Platz auf dieser Erde. Zu denken, man sei ein Gott, ist fern von gesundem Menschenverstand.

An einem Menschen gibt es nichts göttliches.

Antwort
von Nube4618, 51

Es gibt nur einen wahren Gott, und das bin ich. Also ist dein Gedanke Gott zu sein absurd. 

Kommentar von Neutralis ,

Und wie sollen wir jetzt herausfinden wer Recht hat ?

Kommentar von Nube4618 ,

Da ich an Gott glaube (an mich), und du nicht, und ich jede Menge göttlicher Eigenschaften habe (welche das sind werde ich schon noch rausfinden), muss wohl ich der richtige Gott sein. Will nur hoffen, es melden sich jetzt nicht noch mehr Götter, sonst wirds langsam kompliziert. 

Antwort
von KayneAnunk, 73

vielleicht bist du einfach nur manuel neuer

Antwort
von GrasshopperFK, 77

Glaubst du an Gott?

Kommentar von Neutralis ,

Nein. 

Kommentar von GrasshopperFK ,

Dann denkst du also das du jemand bist, den es nicht gibt?

Kommentar von Neutralis ,

Ich kann ja schlecht an mich selbst glauben, das wäre doch arrogant.

Kommentar von GrasshopperFK ,

Du glaubst also nicht an dich?

Kommentar von Neutralis ,

Naja, manchmal schon. Aber ich würde mich nicht als die Art von Gott sehen, die von den Menschen erschaffen werden. 

Kommentar von GrasshopperFK ,

aha, sondern? Was macht deine Interpretation von Gott aus?

Kommentar von Neutralis ,

Kontrollverlust, deshalb probiere ich mir nun einzureden, dass ich Gott bin, Gott ist allmächtig und jemand mit Kontrollverlust in der Vergangenheit möchte natürlich allmächtig sein, um die volle Kontrolle zu haben. Meine Interpretation von Gott, ist die der Allmächtigen. Es geht mir aber gar nicht darum, ich weiß schon längst wieso ich es denke, mir ist nur langweilig und ich warte auf jemanden der mich Psycho analysieren kann, aber niemand hier ist klug genug dafür und das wird langsam langweilig. Vielen Dank für die kleine Unterhaltung.


Kommentar von GrasshopperFK ,

Wo unterscheidet sich deine Interpretation jetzt von den anderen? :D Wenn du psychologisch analysiert werden möchtest, lass das professionell machen. Aber immerwieder schön zu sehen, das es den Personen, sobald es welche gibt die näher darauf eingehen, selber zu langweilig wird :D

Kommentar von Neutralis ,

Barmherzig,Allwissend etc. 

Ich will nicht psychologisch analysiert werden, ich habe das schon längst gemacht. Ich suche nur nach jemanden der klug genug ist um mich anhand einer kleinen Frage zu analysieren. Und die Suche danach wird langweilig, weil es wohl niemanden auf dieser Seite gibt, der dazu fähig ist. 

Unsere Unterhaltung ist nicht langweilig, wir können sie gerne noch weiterführen.

Kommentar von GrasshopperFK ,

würde mich mal interessieren, warum du jemanden suchst, der dich anhand einer kleinen (in meinen Augen sinnlosen) Frage analysiert? Ist das pure langeweile oder hat das für dich einen sinnvolleren Hintergrund?

Kommentar von Neutralis ,

Der Grund dahinter ist, dass ich jemanden finden möchte der denkt.

Kommentar von GrasshopperFK ,

naja denken tun hier viele, nur wie komplex ist doch die Frage :D Aber deine Antwort war ziemlich oberflächlich. Aber um es dir aus der Nase zu ziehen versuche ich es nochmal: Wenn du jemanden gefunden hast, bei dem du merkst das er "denkt" bzw. nachdenkt, bevor er etwas von sich gibt, was bringt es dir dann? Ich meine manche suchen Freunde, andere wollen nur "rumtrollen" usw... Was sind denn deine Beweggründe? Denkst du das GuteFrage.net die richtige Plattform für dein Vorhaben ist?

Kommentar von Neutralis ,

Ich habe in der "realen Welt" niemanden gefunder, der es schafft zu denken, zumindest nicht, so wie du es sagst, komplex. Egal wo man hinguckt, egal ob hochbegabt oder geistig zurückgeblieben, jeder handelt nach Mustern und Strukturen, die er selber nicht bemerkt, nach Erziehung,Kultur und Ethik. Ich dachte also, dass wenn ich selbst in Organisationen die für hochbegabte sind niemanden finde, der "denken" kann, dann vielleicht im Internet. Dort wo Leute sind, die man draußen seltener antrifft. Diese Idee kam aber eher durch Zufall, als ich Gutefrage schon nutzte und mittlerweile gebe ich auf. Wieso ich jemanden suche der "denken" kann ist simpel und das kann ich dir auch mit einem Vergleich erklären, magst du Hunde ?

Kommentar von GrasshopperFK ,

Ich habe nichts gegen Hunde, von daher würde ich sagen ja. Aber ich hoffe das du jetzt die Denkweise, den Instinkt eines Hundes, nicht mit der bzw. dem eines Menschen vergleichst :D

Kommentar von Neutralis ,

Nein keine Sorge. Es gibt da zwar auch Ähnlichkeiten, aber ich möchte dir eher meine Situation erklären und dir dadurch den Grund erläutern für die Suche. Stell die vor, du wärst in einen Raum voller Hunde. Du magst sie und es ist eine nette Gesellschaft, aber irgendwann merkst du, dass es langweilig wird. Es ist immer das gleiche, Belohnung und Bestätigung, jedes mal wenn ein Hund brav ist und das macht was du sagst, wird er mit einem Leckerli belohnt und wenn du nett bist, entlohnen sie dich durch Dankbarkeit. Du kannst dich nicht mit ihnen unterhalten, aber wenigstens soweit kommunizieren, dass ihr euch liebt habt und sie verstehen was du möchtest und umgekehrt. Du möchtest aber einfach mal mit jemanden reden und nicht nur kommunizieren, jemand der dich versteht. Nach einer Zeit wird es furchtbar langweilig und du probierst einfach nur noch aus den Raum raus zu kommen, und suchst nach einem Ausgang.. naja und da bin ich gerade, der Ausgang wäre für mich jemand, der "denkt". Der Vergleich zu den Hunden soll nicht abwertend gemeint sein. 

Kommentar von GrasshopperFK ,

Also suchst du eine (nennen wir es) intellektuelle Herausforderung, weil dir dein Umfeld zu "eintönig" ist? Würde es nicht Sinn machen sich ein (für sich interessanten) Themenbereich zu suchen? Sprich eine Leidenschaft / Hobby, welches einen den Ausgleich bietet? Da hat man denke ich mehr Erfolgschancen und kann man kann sich (bei Bedarf) einfach mal zurückziehen.

Kommentar von Neutralis ,

Ja habe ich schon, und zwar die Physik. Das wohl komplizierteste auf der Welt, weil es nicht von den Menschen geschaffen worden ist. Wir können es nur Beobachten und probieren zu beschreiben, aber wer weiß wie lange das geht, bevor es zu kompliziert für den menschlichen Verstand wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten