Frage von Developp0, 148

Wieso denke ich das ich hässlich bin?

Hey,

Ich 16 bald 17, finde mich 'hässlich' und mag es nicht wen ich Augen Kontakt mit fremden Menschen aufnehme da ich denke das sie über mich lachen.

Ist das Normal das ich so denke weil ich in der Pubertät bin? Und habt ihr ratschläge mich nicht mehr so schlecht zu fühlen bzw. sogar angst zu haben?

Bitte ernst nehmen...

LG Devel

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LiselotteHerz, 76

Das bildest Du Dir wahrscheinlich nur ein, dass Du hässlich bist. Das liegt an der Pubertät, da ist man zuweilen sehr unsicher, was die eigene, noch nicht ausgereifte Persönlichkeit angeht.

Wenn Du Menschen nicht in die Augen schaust beim Sprechen, wirkst Du auf Andere mit Sicherheit seltsam und verrätst dadurch nur Deine Unsicherheit. Wer unsicher auftritt, wird niemals "schön" aussehen.

Stell Dich mal vor den Spiegel und sage Dir selbst "Ich sehe ganz normal aus, was andere denken, ist mir völlig egal". Das machst Du jeden Morgen, bevor Du das Haus verlässt. 

Jeder Mensch hat etwas besonders Schönes, bei dem einen ist es die Augenfarbe, bei dem anderen die langen Wimpern oder die hübsch geschwungenen Lippen. Diese Besonderheiten solltest Du betonen!

lg Lilo

Antwort
von famarabeach, 20

Hallo. Ich bin nun um einiges älter. Als ich in Deinem Alter und auch noch einiges älter war, dachte ich auch ich wäre hässlich. Bin auch oft beschimpft worden. Ich war schlank blond und hatte Naturlocken, war immer eher blass. Wenn ich heute die Fotos ansehe denke ich mir, eigentlich war ich einer der hübschesten Mädchen in der Klasse. Oft spielt da Neid eine Rolle und man sieht später vieles ganz anders. Außerdem ist niemand perfekt und man sollte auch nie den Anspruch haben so zu sein, sich nie über das Aussehen definieren. Bei Burschen kann ich nur sagen, sehe es bei meinem Neffen, die sind in dem Alter oft sehr unhübsch, Pubertät halt. Richtig fesche Männer werden sie dann ab 30 :-). Und genieße die Zeit, die vergeht soo schnell, beschäftige Dich nicht mit solchen Themen sondern lebe Deine Jugend, koste jeden Tag davon aus. Ganz liebe Gruesse und alles Gute!

Antwort
von SandUhrGucker, 19

Hallo Devel,

ich nehme an es hat mit den bisher wenigen Rückmeldungen über dein Aussehen zu tun. Das macht unsicher.

Ich hoffe du kannst auch mit dem folgenden Satz was anfangen, weil ich schon etwas älter bin:

Irgendwann stellt man fest, das man nicht die schönste Blume auf der Wiese ist. Mir hilft dann zu wissen, dass es immerhin sehr viele gibt die weniger schön sind als ich ;-)

Ausserdem:
Du wirst alle 5 Jahr auf deine Fotos gucken und denken wie jung, SCHÖN, und voller Möglichkeiten du bist!

Wenn du dich um die Gedanken der Mädels sorgst:
Viele Mädels/Frauen suchen sich nicht den Brad-Pit Typ, weil sie Angst haben der sei nie treu, oder haben keine Lust auf den Konkurenzdruck einen solchen zu bekommen.

Um es abzurunden: Schönheit kommt von innen. Mach dich nicht schön, sondern interessant!

Gruß

Rene´


Antwort
von Muadeep, 42

Was lässt dich denn glauben, dass du hässlich bist? Oder wer? Und was ist deiner Meinung nach hässlich an dir? Die Haare? Dafür gibt's Frisöre. Die Klamotten? Dafür gibt's Läden. Aber auch das sollte kein Problem sein. Das was du magst, muss nicht jeder mögen. Das ist eine Grundregel.
Ich zum Beispiel war bis 30 viel zu dünn. Ich wog keine 60 Kilo auf knapp 1.80. ich konnte machen, was ich wollte, nix half. Selbst Sport im Studio auf Muskelaufbau ging nicht. Und trotzdem: ich war mit dem absolut hübschesten Mädchen aus meinem Stammclub zusammen und wurde von fast allen Typen beneidet. Letztendlich zählt Charakter und Ausstrahlung. Und dass du etwas im Kopf hast.
Also: Kopf hoch, Brust raus. Nutze was du hast, und nicht was du nicht hast.

Antwort
von Winkler123, 48

Psychologen nennen das " falsche Selbstwahrnehmung ", was ja heißt daß das absolut keinen realen Boden hat !

Halte dir immer vor Augen, daß anderen ja auch egal ist ob sie häßlich auf dich wirken, dann bist du ganz entspannt !

Antwort
von jessica268, 33

Normalerweise sagen einem die Eltern, daß man schön ist. Was man gut kann. Wenn das nicht der Fall gewesen ist kann es schon vorkommen, daß man an zu wenig Selbstbewusstsein leidet. Aber jeder Mensch hat Stärken und Talente. Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Ich bin mir sicher, daß Du nicht hässlich bist. Guck mal in den Spiegel. Was ist schön an Dir? Vielleicht Dein Lachen, Deine Augen, wenn sie blitzen? Du wirst sicher einen Jungen finden, der Dir das alles bestätigt. Denn für ihn bist Du dann wunderschön. Die Pubertät hat auch damit zu tun.

Kommentar von Developp0 ,

Bin ein Junge, und hab vor kurzem meine Haare geschnitten meine Eltern finden es schön, aber ich finde das dass ne Lüge ist... naja danke für die Antwort

Kommentar von SandUhrGucker ,

ja DIE finden das schön. Wieso gelogen?
Es gehört auf jeden Fall in die Pupertät sich irgendwann zu finden und zu sagen "SO! Das finde ich Geil, DAS bin ICH". Auch wenn alle anderen anderer Meinung sind. Lass sie ihre Meinung (für sich) behalten.

Antwort
von zahlenguide, 54

Kauf Dir einen preiswerten großen Schminkkoffer, etwas Puder und drei Lippenstifte mit verschiedenen Rottönen.
Dann nimm Dir zwei Tage Zeit und erschaffe Dein eigenes individuelles Styling. Dazu solltest Du Dir eine schöne Hochsteckfrisur bei Google/Bilder heraussuchen. Hochsteckfrisuren haben den Vorteil, dass keine Haare im Gesicht sind und das Blickfeld anderer Personen eher auf die Augen fällt. Man wirkt deshalb süßer.

Mit deinem neuen Styling und Deiner Hochsteckfrisur solltest Du nun auch deinen Stil bzgl. Deiner Kleiderwahl verändern. Dabei geht es nicht darum so viel Klamotten zu haben wie es geht sondern lieber auf Kleidungsstücke zurück zu greifen, die sich untereinander sehr gut kombinieren lassen. Richte also Deinen Kleiderschrank nach Deinem neuen Stil aus.

Dadurch, dass Du einen eigenen Stil für Dich entwickelt hast, wirst Du sehr stolz darauf sein, weil Du selbst etwas erschaffen hast, was in Deinem Leben Vorteile bringt. Natürlich wird es auch mehr Menschen geben, die Dich nun beachten, was auch das Selbstbewusstsein aufwertet.

Zusätzlich kannst Du Dir dieses Video anschauen, zum Thema Haare pflegen:

Kommentar von Muadeep ,

Ähm. Ich glaube des Benutzernamens wegen ist die fragestellende Person ein junger Mann. Oder hab ich was übersehen?

Kommentar von Muadeep ,

Ich glaube eine komplette typveränderung ist dann eher eine Verkleidung. Zumindest ging das mir mal so, als meine Schwester meinte, sie müsste mir mal coolere Klamotten kaufen gehen.

Kommentar von zahlenguide ,

deshalb macht sie es ja selbst und sie selber wählt ihren stil und wenn sie ein paar Monate später sagt, ist mir dann doch zu langweilig, kann sie so leicht wieder einen neuen kreieren. aber ausprobieren sollte sie es schon.

Kommentar von Muadeep ,

Sie oder er? Männer ticken da deutlich anders als Frauen.

Kommentar von Muadeep ,

Developp ist ein junger Mann ;) Männer ticken da deutlich anders als Frauen. Und an der Stelle sind auch schminkkoffer und schminkvideo etwas fehl am Platz. Selbst ein übler Klamottengeschmack ist relativ. Grunge-Look ist für einen cool für den anderen eine superkatastrophe. Ich zum Beispiel hasse bei den Mädels boyfriend-Hosen. Das geht gar nicht, den po eines Mädels unter einem sack zu verstecken. Frauen finden das schön an sich. Männer finden das blöd, da es nix zum gucken gibt, auch wenn die was anderes sagen... Und da sind wir wieder beim Thema Wahrheit und sich verkleiden.

Kommentar von zahlenguide ,

ich denke, dass die Fragestellerin schon einen Look für sich kreieren wird, der trotzdem weiblich ist (sie wird sich sicherlich nicht als sherlock holmes verkleiden und einen Bart stehen lassen)

Kommentar von zahlenguide ,

wenn developp0 tatsächlich ein Mann ist, kann er trotzdem sich im Kleidungsstil an dem orientieren, was ich geschrieben habe und statt einer Hochsteckfrisur sollte er eine Frisur wählen, die ebenfalls wenig bis gar keine Haare in den Augen hat (entspricht derzeit dem Massengeschmack der Frauen), zusätzlich kann er Erfahrungen sammeln, indem er mehr unter Menschen geht und dann sieht wie verschieden Menschen auf Ihn reagieren; als junger Mann macht es oft auch Sinn sich mit einer hübschen Verkäuferin gemeinsam einen Stil zu überlegen, der nicht zu teuer aber trotzdem für einen selbst cool ist. Ich habe z.B. viele Klamotten, die mir sehr viel bedeuten (was Frauen oft nicht akzeptieren wollen, aber das ist ihr Pech). Auch bei Männer ist es gut, wenn Ihre Haare nicht von den Augen ablenken. Zusätzlich kann es als Typ helfen, wenn man sich ein Parfum kauft, das man selbst toll findet - also um es kurz zu machen: wenn man einige Dinge so verändert, dass man selbst darauf stolz ist (auf seine Klamotten, seinen Haarschnitt, sein Parfum), dann kann man auch äußerlich selbstbewusster werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community