Frage von Mihalina,

Wieso darf man Verlängerungsstecker nicht erweitern?

Oftmals sind Mehffachsteckdosen im Markt zu kaufen,die auch ein Ein-und-Ausschaltknopf besitzen.Wieso wird dort empfohlen,dass man diese nicht untereinander duch eine weitere erweitert? Was kann denn so schlimmes passieren?

Antwort von schurke,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Frage hatten wir vor gar nicht langer Zeit. Es gab hilfreichere Antworten als heute hier. wobei Boris recht hat.

Antwort von DerAdmiral,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

NATÜRLICH darfst du eine Steckdosenleiste verlängern, du kannst sie so lang machen wie du willst, selbst 2 Kilometer sind kein Problem ! ! ! NUR DU DARFST NUR SOVIEL GERÄTE EINSTÖPSELN UND BETREIBEN WIE DIE LEITUNG VERKRAFTET ! ! ! ! Das sind in der Regel so um die 2000 Watt . . . Ich hoffe dir mit dieser Antwort geholfen zu haben.

Kommentar von DerAdmiral,

noch eine Erläuterung : Wenn du mehr Strom / Watt du durch diese Leitung anforderst, fängt der Draht in der Leitung an zu glühen und so entsteht dann der Kabelbrand !!

Kommentar von JoGerman,

Er fängt nicht an zu glühen!!! Für solche Fälle haben schlaue Leute Sicherungen erfunden, die in jeder Elektro-Anlage Vorschrift sind. Und 16 Ampere hält eine Mehrfachsteckdose grade so aus.

Antwort von boriswulff,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Angenommen Du hast eine 5-fach steckdosenleiste und an jeder dieser 5 Steckdosen hast du wieder eine 5-fach Steckdosenleiste. Dann hast Du insgesamt 25 Geräte. Und wenn die alle gleichzeitig im Betrieb sind könnte das evtl. die Steckdosenleiste nicht mehr aushalten.

Kommentar von collo,

die Steckdosenleiste schon, aber das Kabel der ersten 5-fach Steckdose nicht.

Antwort von heiermann,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Richtig ist, dass die an eine Mehrfachsteckdose angeschlossenen Geräte eine bestimmte elektrische Leistungsaufnahme nicht überschreiten dürfen, sonst überhitzt sich das Kabel. Die zulässige Leistung oder Stromstärke sollte auf der Mehrfachsteckdose angegeben sein.

Mihalina spricht ausserdem von einem Ein/Ausschaltknopf, der zusätzliche Gefahren birgt. Auch dieser ist auf eine maximale Stromstärke ausgelegt. Wenn man ihn unter Überlast betätigt, so kann er durch einen Lichtbogen zerstört werden oder im schlimmsten Fall sogar einen Brand auslösen.

Antwort von gri1su,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist nicht gut, weil sonst das Kabel möglicherweise vollkommen überlastet wäre. Solche Überlastungen können durchaus Schäden an den angeschlossenen Geräten hervorrufen, im schlimmsten Fall sogar einen Kabelbrand. Also entweder ein entsprechendes Verlängerungskabel benutzen, oder für jede Steckerleiste eine separate Steckdose.

Kommentar von Hunley,

Ist auch nicht immer ausreichend, wenn die separaten Steckdosen alle an einer Sicherung hängen oder?

Antwort von Andex,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Um ein Kabel einfach viiel länger zu machen benutze ich einfach ein ca.20m langes Verlängerungskabel nurmal so als Vorschlag

Antwort von JoGerman,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community