Frage von Lulu31 01.06.2011

Wieso darf man sich erst ab 18 Selbstbefriedigen ? Das ist doch nicht so schlimm ,oder ?

  • Antwort von Nic43 01.06.2011
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wer in aller Welt hat Dir diesen Quatsch erzählt???

    Wahrscheinlich meinte dieser, höchstens 18 mal täglich?

  • Antwort von willbeblood 01.06.2011
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auf Selbstmord steht die Todesstrafe.

    Auf Selbstbefriedigung steht jeder.

  • Antwort von Merzherian 01.06.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ^^, deinen manuellen Fahigkeiten und Gelüsten sind keine gesetzlichen Schranken diesbezüglich gesetzt.

    Mal ohne Schmus, als Erzieher erlebst du oft, dass auch sehr kleine Kinder schon im Kindergartenalter Gefühle haben und sich sehr ungezwungen diesen hingeben oder für ein WOhlgefühl sorgen. Völlig legal. Es ist nur angemessen auf die Intimität dieser Handlung hinzuweisen und das was und wo in gewisse private Bereiche zu verlegen.

  • Antwort von juna57 01.06.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dafür gibt es keine Altersvorgaben, und schlimm ist es überhaupt nicht.

  • Antwort von goldpapaya 01.06.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    das stimmt natürlich nicht :D wer hat dir den unsinn erzählt!? manche machen das schon mit 10 hab ich mal iwo gelesen- und außerdem kanns kein mensch kontrollieren!!!!

  • Antwort von Matzko 02.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wer erzählt denn solchen Unsinn? Befriedigen kann man sich in jedem Alter. Selbst ganz kleine Kinder machen das zum Teil, spielen sich an ihren Geschlechtsteilen und haben Freude daran. Viele Jungen machen das bereits vor der Pubertät, obwohl sie noch keinen Samen haben. Aber ab Beginn der Pubertät, und das ist noch etliche Jahre unter 18, befriedigen sich die meisten Jugendlichen selbst mehr oder weniger regelmäßig. Und was ist auch dabei? Es gehört zur normalen Entwicklung dazu, macht weder krank noch ist es anderweitig schädlich Im Gegenteil: Zwischenzeitlich ist erwiesen, dass es gesund ist und das in mehrfacher Hinsicht. Wer, außer vielleicht einigen Verklemmten und der katholischen Kirche, sollte das verbieten?

  • Antwort von Entdeckung 01.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wo hast du denn das gehört ... und wie kann es vorher verboten sein?

    Verboten sein kann nur dann etwas, wenn man auch beweisen kann, dass es geschah oder vermieden wurde.

    Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass in deinem Fall jemand da wäre, der deine Handlung zur Anzeige bringen könnte ... oder ... wolltest du Zuschauer dazu einladen? (Wenn ja, dann musst du alles vermeiden, was "offentliches Ärgernis" erregen könnte, denn das wird bestraft ... egal wann du 18 gewesen bist ;-)!

  • Antwort von Lacher81 01.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    so ein schwachsinn! Befriedige dich wann immer du willst! viel spaß...

    gruß

    Lacher81

    P.S: Füll dein Sperrma in eine Flasche und leere es dem Typ der dir das erzählt hat über den kopf!!! xD

  • Antwort von DelfinaLouisa 01.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    doch das ist richtig schlimm. Lass es lieber sein..

  • Antwort von simon1998 05.06.2011

    so ein schwachsinn.

  • Antwort von Schlauerfuchs 01.06.2011

    Hirzu gibt es kein Gestetz das dies regelt das ist aleine Deine Sache, nur wenn es mit Partner geschiht ist es SEx und da mussen beide Persoenen über 14 sein.

  • Antwort von KateLiz 01.06.2011

    So ein Blödsinn, wer sagt denn sowas? Nein, dafür gibt es kein Gesetz, ich mein, es ist dein Körper und du kannst damit machen was du willst (bei Tattoos etc ist das ja was andres^^). Aber das kann dir kein Mensch verbieten und kontrollieren kann das auch keiner.Und es ist nicht schlimm, es ist wirklich überhaupt nicht schlimm. Der Mensch braucht sowas doch einfach. Es ist schön, du beskommst Glückgsgefühle, daran ist nichts schlecht, und es ist bestimmt kein Verbrechen.Es gibt nur ein Gesetz für Geschlechtsverkehr mit einem anderen. Den darfst du ab 14 haben, aber da gibts dann wieder bestimmte Regeln, je nachdem wie alt der Sexpartner ist.

    Aber für Selbstbefriedigung.. ne, da kannst du machen was du willst, lass dir doch nicht so nen Blödsinn erzählen!

  • Antwort von marlene88781 01.06.2011

    Keine Sorge das stimmt nicht :D

  • Antwort von satriani 01.06.2011

    ich habe erst mit 20 monaten angefangen

  • Antwort von Inga1605 01.06.2011

    So ein Blödsinn - lasse dir bloss weder etwas (Schlimmes) einreden noch verbieten!

    Es ist dein Körper und dein Leben und du kannst damit machen, was du möchtest, da brauchst du NIEMAND um Erlaubnis zu fragen - hast du verstanden ;-)

    Gruss Inga

    PS: Wo kein Kläger, da kein Richter!

  • Antwort von Aquamarinade 01.06.2011

    so ein Blödsinn!

  • Antwort von IceCreamMan1996 01.06.2011

    Dafür gibt's keine Altersvorgaben... Ist doch nicht schlimm

  • Antwort von yeahyeah60 01.06.2011

    man darf sich befriedigen ab wann mal will auch schon mit 3 jahren xDDalso du darfst alles machen was du willstwie alt bist du?nichts mit 18 erst ;)

  • Antwort von Sperling2611 01.06.2011

    Wer erzählt denn sowas?

  • Antwort von Scrapboy 01.06.2011

    Hast du etwa einen "Nicht unter 18 Jahren"-Sticker auf deinem Piephan kleben?

  • Antwort von Yoce666 01.06.2011

    das wäre mir neu wenn man sich erst mit 18 selbstbefriedigen dürfte...halte das für totalen schwachsinn!

  • Antwort von Joana583600 01.06.2011

    mann kann das auch schon früher machen

  • Antwort von loxxxlay 01.06.2011

    es macht blind!

  • Antwort von Heywood 01.06.2011

    Wo hast du denn das her? o.0

  • Antwort von Spammer27 01.06.2011

    Unsinn

  • Antwort von berni297 01.06.2011

    wer sagt das?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!