Frage von yatoliefergott, 3

Wieso darf man mit 14 nur 4 Wochen im Jahr und 2h am Tag Ferienjob machen?

Zur Info, ich mache keinen Ferienjob (hab bei 4 "betrieben" nachgefragt, war denen aber zu jung) aber ich wüsste echt gerne warum man nur 4 Wochen im Jahr und 2 Stunden täglich arbeiten darf mit 14. Ich habe zwar gelesen, dass man ja Kind ist und deswegen soll man nicht so viel arbeiten, aber mal im Ernst.. wenn man sich selber dazu entscheidet selber Geld zu verdienen, warum darf man dann nur so wenig machen? Ich dachte immer man hat in Deutschland mehr Freiheiten, auch als Jugendlicher/Kind.

Antwort
von soissesPDF, 3

Mit 18 bist Du volljährig, dann kannst Du für Dich selbst entscheiden und die Konsequenzen tragen.
Mit 14 kannst Du das sicher nicht.

Kinder sollen nicht arbeiten, aus gutem Grund.
Es gibt eine Zeit für Kindheit die ist staatlich geschützt, gut so, daß dem so ist.

Antwort
von Lavendelelf, 2

Deine Aussage ist so nicht richtig. Laut Jugendarbeitsschutzgesetz dürfen Schüler ab 15 Jahren bis zu vier Wochen im Jahr, also 20 Arbeitstage zu jeweils acht Stunden Ferienarbeit machen. Die Arbeitszeit muss zwischen sechs Uhr morgens und acht Uhr abends liegen.

Darüber hinaus darf ab 13 Jahre täglich, außer Samstag und Sonntag, 2 Stunden gearbeitet werden. 

Du darfst also das ganze Jahr lang arbeiten. Fazit: Erst informieren (Jugendarbeitsschutzgesetz), dann aufregen ...

Kommentar von yatoliefergott ,

über das was du geschrieben hast kann man sich genauso aufregen

Kommentar von Lavendelelf ,

Weil du nicht einfach das machen kannst was du willst? Genau wegen solche Menschen wie du es bist, gibt es Gesetze. Ich hoffe ich werde dir nicht irgendwann zufällig einen Lob geben.

Antwort
von DieHoffnung, 2

Da gewisse Leute da oben, welche die Gesetze mach, halt auf immer komischere Ideen kommen. Natürlich soll man als Kind nicht so viel Arbeiten, aber wie du selbst sagst, wenn man sich dazu entscheidet warum nicht? Als Lehrling darf man ja eigentlich auch nur 40 Stunden/Woche machen. Und mal ganz ehrlich es gibt sicherlich Betriebe die einen etwas länger Arbeiten lassen und dafür dan auch besser zahlen ;) Vllt findest du letztendlich doch was :D

Kommentar von yatoliefergott ,

ich glaub nicht .. es gibt in der Nähe nicht viel was ich machen könnte und Zeitung austragen und ao fällt sowieso weg.. danke für die Antwort

Kommentar von Lavendelelf ,

1. Als Lehrling hat man auch seine Schulausbildung abgeschlossen. Die geht laut Jugendarbeitsschutzgesetz eben vor.

2. Arbeitgeber die länger arbeiten lassen wird man sicherlich nicht finden. Die Geldstrafen sind so hoch dass sich jeder Arbeitgeber lieber am Gesetz hält.

Kommentar von DieHoffnung ,

Ich selbst kenne mehrere Betriebe die das machen ;) sicher sind die Geldstrafen Hoch, aber das was man sich dadurch an Steuern erspart macht es wieder wett. Und außerdem finden Sie auch nicht alle die das machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community