Frage von ScienceFan, 166

Wieso darf man im Unterricht nicht trinken?

Es stört ja keinen, außer den Lehrer weil es in der Hausordnung verboten ist.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 75

An der Schule, an der ich unterrichte, ist Wasser während des Unterrichts erlaubt.
Verboten sind nur klebrige Getränke wie Fruchtsäfte und Cola oder Kaffee. (Teppichböden!)

Kommentar von RaGeZzxNoName ,

lehrer auf gf?! meine lehrer sagen gf is schrott und hier ist immer alles falsch :D

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo Rage...,

deine Lehrer müssen ja ganz schön auf gf unterwegs sein, damit sie das beurteilen können.

Zugegebenermaßen: Manches ist Schrott - aber vieles ist hilfreich und gut.

Kommentar von adabei ,

Ja, manches ist sicher Schrott, aber es gibt auch sehr gute Antworten. Man muss halt lernen zu unterscheiden ...
Ich kenne noch mehrere Lehrer, die hier unterwegs sind.
Meine Schüler scheinen GF nicht zu nutzen. Meinen eigenen Hausaufgaben musste ich nämlich noch nie machen ... :-))

Kommentar von paulklaus ,

WIE ??? HIER (!!!) Lehrer ???

pk

PS: Ach ja, ich auch...

Kommentar von adabei ,

Upps: "Meine eigenen Hausaufgaben ..."

Antwort
von wilees, 83

Weil es i.d.R. während einer Unterrichtsstunde nicht notwendig ist. Essen und Trinken kann man in der Pause. Doch es stört den Unterricht !

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 46

Mich persönlich stört es nicht, wenn meine Schüler leise was trinken ohne die anderen zu stören und in der Regel bekommen selbst Fünftklässler das ohne größere Unfälle hin. Aber gegessen wird in der Pause.

Ausnahme bleiben natürlich Fachräume, wo dies aus Sicherheitsgründen verboten blebt.

Antwort
von einfachichseinn, 27

In der Regel schaffen es Menschen 60-90 Minuten ohne trinken auszuhalten. Zum trinken gibt es pausen.

Antwort
von Holfy, 71

Manche empfinden es als unhöflich, ansonsten ist es aber komplett unbegründet finde ich

Antwort
von Sarah18072000, 76

Erstens ist das Trinken im Unterricht nicht überall verboten!

An meiner Schule z.B. steht es weder in der Schulordnung, noch sind die meisten Lehrer dafür.

Eine Ausnahme gibt es in den Naturwissenschaftsräumen, da dort experimentiert wird.

Manche Lehrer verbieten die Flüssigkeitsaufnahme im Unterricht, da sie die Geräusche stören, wenn die Schüler die Flaschen öffnen und schließen, evtl. in der Tasche rumkramen oder auch das Trinken  an sich.

Antwort
von AlexB73, 43

Solange es Wasser ist und kein Alk würde ich einfach trinken wenn ich Durst habe. Wirst dafür nciht von der Schule fliegen und wenn doch freut sich dein Anwalt ;)

Antwort
von Meowity, 54

Genauso wenig, wie euch euer Lehrer den Besuch auf der Toilette verbieten kann, darf er euch auch nicht am Trinken hindern. Weil umfallende oder auslaufende Flaschen mit Zucker "Sauereien" anstellen, wird meistens nur Wasser erlaubt. Sollte aber euer Blutzucker sinken und ihr aus gesundheitlichen Gründen, die ihr vorher belegt, den Konsum süßer Getränke als wichtig empfinden, ist dies mit dem Lehrer abzuklären. Grundsätzlich darf er euch das Trinken, wie gesagt, nicht verbieten, Schulordnung hin oder her.

Antwort
von molly116msp, 23

In meiner schule gibt es Lehrer die erlauben es und es gibt Lehrer die erlauben es nicht.
In fachräumen darf man aber so oder so nicht trinken.

Antwort
von Lance3015, 64

darf man nicht? so n schluck war bei uns immer erlaubt, nur halt die ganze zeit die flsche dastehen zu haben fanden die lehrer ned so nice. obwohl. in der oberstufe war plötzlich alles erlaubt :D da saß man täglich mit nem aldi-kaffe, osaft oder ab und an mal mit was zu essen im unterricht :D

Antwort
von Alex92fromHell, 28

Komisch... Bei uns was nur essen verboten (hat sich aber kaum wer daran gehalten)

Antwort
von mousyice, 36

Dürfte er eigentlich nicht verbieten. Trinken gehört zum Grundbedürfnis.

Antwort
von Thomas19841984, 66

auf dem Tisch ist weniger Platz, die Geräuschentwicklung, es lenkt ab etc

Antwort
von kelzinc0, 28

Kommt denke ich mal auf die Schule and wir durften trinken.

Antwort
von oppenriederhaus, 18

das Thema dürfte doch nun wirklich "durchgekaut" sein

https://www.gutefrage.net/frage/duerfen-lehrer-einem-verbieten-im-unterricht-zu-...

Antwort
von JillTuck2010, 64

Es lenkt ab und es ist unhöflich. Ich würde da als Lehrer zwar nichts sagen, aber wenn man eh regelmäßige Pausen hat, kann man trotzdem erwarten, dass die Schüler es mal so lange aushalten.

Kommentar von kelzinc0 ,

Etwas Trinken ist also unhöflich?

In der Berfuswelt trintk jeder wann er will und auf der Uni auch

Kommentar von JillTuck2010 ,

In der Berufswelt hast du meist auch keinen Lehrer vor dir, der zurecht erwartet, dass du ihm die ganze Zeit über zuhörst. Und dass es in der Uni anders läuft ist auch klar.

Kommentar von wilees ,

.......In der Berfuswelt trintk jeder wann er will ....

ganz sicherlich nicht.

Kommentar von kelzinc0 ,

Generell schon nathürlich zb im Kundendienst nicht oder andere Berufe aber egal ob im Büro bei meetings etc die meisten könnten trinken wann sie wollen

Kommentar von Meowity ,

@JillTuck2010 Das ist jetzt hoffentlich nicht dein Ernst.

Kommentar von JillTuck2010 ,

Wieso? Hab ich dein Weltbild erschüttert?

Antwort
von DietmarDreist, 45

Weil der Lehrer nüchterne Schüler braucht. Trinkt doch Abends wenn ihr wollt aber nicht schon in der Schule. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten