Frage von FantaFanta76, 48

Wieso darf man alte Leute einfach alleine nach Hause schicken?

Seit 3 Tagen ist meine Nachbarin aus dem Krankenhaus. Sie ist alt, verwirrt und hatte einen Beckenbruch. Darf also kaum aufstehen und kann es nicht. Ab und zu kommt jemand vorbei. Aber heute zB war noch niemand da. Gestern auch nur einmal so 5 Minuten. Ich frag mich grad, ob sie überhaupt zu essen hat, geschweige denn Hygiene.  Ist nicht irgendjemand verpflichtet sich zu kümmern? Hatte zwar mit den Sohn gesprochen, der wollte eine 400 Euro Kraft besorgen. Für mehr haben sie kein Geld. Er selber wohnt weit weg. Ich bin grad verzweifelt. Was tut man?

Antwort
von Geisterstunde, 20

Mit einem Beckenbruch sollte sie eigentlich im Krankenhaus liegen. Ruf doch mal die Nummer 116 117 an: dort sitzen Ärzte am Telefon. Schildere ihnen die Situation und frage, was man tun kann.

Kommentar von FantaFanta76 ,

Ne die ist ja gerade aus den Krankenhaus entlassen.

Antwort
von julianne333, 19

Wenn der Sohn der einzige Angehörige ist, ist es seine Aufgabe nach seiner Mutter zu schauen, bez. sicher zu stellen das sie versorgt ist. 

 Wenn sie sehr verwirt ist sollt sie auf dauer vielleicht überhaupt nicht mehr alleine leben, sondern in ein Betreutes wohnen oder einem Pflegeheim untergebracht werden. 

 Für den Anfang könnte sich der Sohn auch im Krankenhaus informieren, die bieten auch eine sogenannt Brückenpflege an. Und es gibt ja auch verschiedene Dienste wie "Essen auf Rädern".

Außerdem ist es wichtig ob sie bereits eine Pflegestufe hat. Je nach dem übernimmt ja auch die Krankenkasse kosten für eine Ambulante oder Stationäre Pflege. 

Eine Tagespflege wäre vielleicht ja auch eine Alternative die ihr Übergangsweiße helfen könnte.

Er sollte sich unbedingt mit der Krankenkasse in Verbindung setzen, auch wenn man wenig Geld hatte gibt es Möglichkeiten ihr zu helfen. Auch eine unabhängige Beratung bei z.b. der Diakonie könnte ihm helfen.

Du kannst nach ihr schauen und auch im Ramen von Nachbarschaftshilfe nach ihr schauen und ihrem Sohn berichten und ihm mitteilen wie du ihren gesundheitlichen Zustand einschätzt. Alle Entscheidungen wie es mit ihr weitergehen soll muss die Familie treffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten