Wieso "dampft" mein Körper, wenn ich nach dem Saunagang nach draußen gehe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt hauptsächlich an der Umgebungstemperatur. Wasserdampf ist eigentlich unsichtbar. Erst wenn er in der Luft als Nebel kondensiert, sehen wir diese Schwaden.

Wenn du nun aus der Sauna in die Kälte kommst, verdampft dein Körper unsichtbaren Wasserdampf, der in der kühleren Umgebungsluft aber sofort den Taupunkt überschreitet und als Nebel kondensiert. Deshalb sehen wir auch unseren Atem nur in der Kälte und nicht im Sommer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur teilweise richtig. Beim ausatmen, trifft die feucht-warme Luft auf kalte. Die kalte Luft kann gasförmiges Wasser aber nur schlecht aufnehmen, deshalb beginnt das überschüssige Wasser zu kondensieren. Das heißt, es wird flüssig und wir können es sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung