Frage von Babsii26, 36

Wieso brauch man Buttermilch für einen Regenbogenkuchen??

Hallo, in fast jedem Rezept steht Buttermilch als Zutat für diesen Kuchen, nur: Warum?

Weiß es einer?

Antwort
von o2Hilfe, Business Partner, 17

Hi Babsii26, 

man braucht Buttermilch nicht unbedingt für einen Regenbogenkuchen.

Eigentlich kannst du einen beliebigen hellen (!) Rühr- oder Biskuittteig nehmen und diesen entsprechend einfärben. 

Du scheinst einfach bisher Rührteigrezepte mit Buttermilch gefunden zu haben. ;) 

Habe gerade mal bei Chefkoch geschaut und direkt der erste Treffer kommt ohne Buttermilch aus: http://www.chefkoch.de/rezepte/2521951395414490/Regenbogenkuchen.html

Viel Spaß beim Backen!

Viele Grüße

Dörte

Kommentar von Babsii26 ,

Dankeschön :)

Antwort
von Pummelweib, 10

Buttermilch braucht man dafür nicht.

Aber es gibt sooo viele Rezepte, bei deinem Rezept ist es eben einfach mit angegeben.

Hier findest du noch andere Rezepte: http://www.bing.com/search?q=Regenbogenkuchen&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&a...

Gutes Gelingen.

LG Pummelwieb :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community