Wieso bin ich ständig neidisch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast das Gefühl, andere scheinen glücklicher zu sein und mehr zu gelingen. Wenn man depressiv ist, denkt man immer, andere haben es nicht so schwer und sind glücklicher. Versuche dich auf das zu fpkussieren, was für dich erreichbar ist. Und nutze den Neid als Ansporn, selbst dein bestes zu geben und freue duch auch über kleine Erfolge. Dein Freund freut sich auch, wenn dir etwas gelingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast offensichtlich ein völlig falsches Verständnis, von der Welt und von den Menschen.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann bist Du neidisch wenn Du ein Pärchen siehst? Weisst Du nicht, dass der arme Trottel, der da mit dieser Schla*pe rumläuft ... sich fast ruinieren muss, wenn seine Alte shopping machen geht? Und schau mal ... wie dämlich der aussieht, wenn er dieser Gewitterziege, alle 2 Minuten ein Küsschen gibt....

Oder bist Du gar auf den Herrn Junkers von der EU neidisch, wenn der der Frau Sommarouga ein Küsschen gibt?  ... also da brauchst Du nicht drauf neidisch zu sein ... der macht das nicht, weil er ein Held ist, sondern weil seine Alte nicht mehr scharf ist .. (gemeint ist die Brille).

Oder ... bist Du auf meinen Rolls neidisch? ... Weisst Du was der Rosthaufen mich kostet?

Oder wärest Du neidisch, wenn ich eine vollbusige Alte hätte? ... ok, ich habe ne Dürre ... aber wenn die vollbusig wäre, dann wäre das immer eine Plage, wenn sie nicht in den Aufzug reinpasst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du freust dich anscheinend nicht für den Freund...  In dir steckt Luzifer... wo ist meine Mistgabel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn für eine Depression? 

ich bin auch oft neidisch auf alles, zb wenn jemand sowie du geschrieben hast eine tolle Chance bekommt im Berufsleben auch wenn die Chance eh nichts für dich war kriegt man trz dieses Gefühl von ''Warum passiert mir nie sowas''. 

Du solltest dich mehr auf dich konzentrieren und auf Dinge die du hast die dich glücklich machen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich echt schon krankhaft neidisch an, also bespreche das mal mit dein Therapeut:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg dir Ziele, die du gerne erreichen würdest und die realistisch, wenn auch mit Anstrengung, erreichbar sind. Und dann erreiche SIe! Dann hast du Erfolgserlebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?