Frage von RedRose051, 335

Wieso bin ich so eine schl*mpe?

Hallo. Ich habe ein Problem. Ich kann nie treu bleiben in Beziehungen. Ich weiß einfach nicht weshalb. Letztens hatte ich n Ex der einfach wundervoll zu mir war, ich hab ihn sehr geliebt. Doch trotzdem habe ich jmd anderen gekÜSST (über 1-2 Wochen, doch dann beendet) ich hab's ihm erzählt und der hat mir verziehen. Gegen Ende der Beziehung habe ich ihn nochmal betrogen, wieder rumgemacht. Doch kurz darauf war Schluss mit uns wegen nem anderen Grund. Dannach kam ich mit meinem jetzigen Freund zsm, inzwischen einen. Monat und ich hab wirkliche Gefühle. Doch heute habe ich es mit jmd rumgemacht.ich werde es ihm heute noch sagen, weil er hat sowas nicht verdient, auch wenn ich ihn dadurch verlieren werde. Ich hasse es. Doch wenn ich sehe wie jmd imstande ist Gefühle für mich zu entwickeln oder mich so akzeptiert wie ich bin ist das immer so unfassbar für mich, weil ich mich selbst sehr hasse und mich nicht akzeptieren kann(habe Depressionen seit Jahren) und zu sehen wie jmd anderes umdso tut ist einfach so schön für mich. Auch schon als Kind war ich so, ich fand es toll wenn mich mehrere mochten. Was soll ich tun? Ich weiß nicht mehr weiter, ich bin einfach nur so erbärmlich. Desweiteren bin ich noch Muslimin, riesige Sünde.

By the way, ich bin noch Jungfrau und hab noch nie jmd in die Hose gelassen aufgrund einer posttraumatischen Störung in der Vergangenheit.

Antwort
von SamuraiApocalyp, 41

Geh mal zur Therapeutin. Du bist wahrscheinlich Borderline gestört. Ja Aufmerksamkeit ist schön und mit Typen knutschen echt nicht schlimm. Es sei denn du führst eine feste Beziehung und dein Partner akzeptiert dies nicht. Aber hey, es gibt immer noch offene Beziehungen, polygame Beziehungen und und und. Niemand sagt, dass eine feste Beziehung "DIE EINZIG WAHRE FORM DER BEZIEHUNG IST". Allerdings scheinst du ja darunter zu leiden, dem ganzen wehrlos ausgesetzt zu sein. Also automatisch bei Zuneigung von Jungs schwach zu werden. Das zeugt von Minderwertigkeitsgefühlen. Du scheinst ja auch eine Vorgeschichte zu haben. Ich sag dir nur eins. Ohne Therapie wirst du das niemals los. Denn der Selbstwert ist der größte Treiber für Böses auf dieser Welt. Das erste was jeder Mensch in seinem Leben in den Griff bekommen muss, bevor er sich überahaupt auf einen anderen Menschen einlassen kann (richtig einlassen), ist sein Selbstwert. Und der sollte von tief innen kommen und nicht von einem externen Faktor wie einen Freund, einer Freundin, Status, Geld, Macht oder whatever. 

Du bist jung und ich bin sicher du bekommst das noch hin. 

Antwort
von xUnknowngirlx, 182

Du bist unreif. Du bist einfach nicht weit genug für sowas wie eine ernsthafte Beziehung. 

Lass dir doch einfach mal Zeit mit den Beziehungen du hast ja auch echt jeden Monat nen neuen scheinbar. 

Kommentar von sweetgirlyyyyy ,

Ja den Teil fand ich auch komisch. Das sie so viele Jungs erwähnt hat. So schnell kann man doch nicht von den anderen wegkommen... Hat sich auch nicht wirklich nach Liebe angehört.

Antwort
von Rosalielife, 5

Da passiert was mit dir, wenn es ernster wird. kaum festigt sich eine Beziehung, brichst du aus und hast deshalb zwar sofort Schuldgefühle, kannst aber nicht anders handeln.

Hier brauchst du eine therapeutische Hilfe, allein kommst du nicht mehr damit klar.

Lass dir qualifiziert helfen und werde dir allmählich drüber klar, warum du so agierst und baue neue Muster auf, um später eine glückliche Beziehung ohne Fluchtgedanken führen zu können.

Antwort
von PrincessBlair, 40

Ich denke du bist einfach noch nicht bereit für eine feste Beziehung was an sich nicht schlimm ist ich vertrete das Motto ,,du bist jung also tob dich aus'' und irgendwann mal triffst du jemanden wo du nicht das bedürfnis hast dich über einen anderen her zu machen :) lg

Antwort
von sweetgirlyyyyy, 104

Omg ... Ja manche brauchen eben diese Aufmerksamkeit, weil sie nicht genug Liebe oder sonst was bekommen haben. Bei mir lief auch manche Sachen nicht so gut. Das hat mich auch sehr geprägt und bin deshalb auch sehr emotional. Aber wieso du dich so verhällst versteh ich nicht. Das kannst du nur beantworten. Ehrlich gesagt halte ich mich bei so Menschen wie dich auch sofort fern. Ich verstehe sowas auch nicht. Käme bei mir nie in Frage.
Vielleicht findest du die Antwort wenn du darüber nachdenkst. Es kann schon an dem Verlust der Liebe sein. Das du es dann toll findest von mehreren begehrt zu werden. Naja ich finde auch man kann nur eine Beziehung wirklich führen, wenn man sich selbst mag sonst funktioniert es nicht wie du bei dir siehst.

Antwort
von laurasophiee, 136

schäm dich vor gott! und dann auch noch muslim. du solltest erstmal den sinn einer beziehung und das versprechen einer ehe verstehn! und das sag ich als normale deutsche. also trotzdem solltest du dich erstmal selber lieben zu lernen bevor du eine bz führst. vlt bisd auch nicht so der beziehungs typ. lass dir einfach zeit und bleib mal länger single, beschäftige dich mit dir selbst, finde deine fehler und lerne daraus. :)

Kommentar von Gylfie02 ,

was ist eine normale deutsche? ;)

Kommentar von laurasophiee ,

bisd du 10 oderwas? in den öfteren fällen sind sie net so ehrlich und vorallem nie im leben so streng wie ausländer, türken z.b.. es gibt immer ausnahmen aber in den meisten fällen halt.

Antwort
von teddington, 160

schwer zu sagen. Vielleicht musst du einfach diese "Jungfrau-Schwelle" überschreiten, weil nur so eine noch innigere/intimere Beziehung entstehen kann. Aber dazu einen Rat zu geben ist echt schwer, insbesondere ohne mehr Hintergrund Infos zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community