Wieso bin ich so ein angsthase?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Streu etwas Salz zwischen den türrahmen von deinem Schlafzimmer oder wo du sonst schläfst ;) das Hilft und hält diese Geister fern.

Du kannst das natürlich tun wenn es dir ein sicheres gefühl gibt..

ansonsten lass ein kleines licht an, ne nachtlampe oder etwas in der Art. Es wird nix passieren, du machst dich da selber verrückt mit. Geräusche hört man Nachts ständig iwelche, diese können alle möglichen Ursachen haben
, sind aber meistens zu 99% harmlos. Du konzentrierst dich wahrscheinlich zu sehr auf sowas und fängst an dir das einzubilden. Auf Dauer ist das nicht gut da man anfängt paraneua zu schieben. Sprich ein Gebet und las erst mal wie gesagt ne Lampe an, nach dem motto wo licht ist, ists Sicher und wenn dann sind wir ja hier und antworten dir ,)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefine9292
06.08.2016, 03:34

Danke! Werde es mal versuchen :) hast recht eigentlich ist da nichts aber mein hirn will das nicht akzeptieren..

0

Also ich bin 16 und habe hatte auch Angst ^-^

Naja ich schlafe einfach nur mit meinem Teddy da ich es mir denke das Er mich vor bösen Geister beschützt.
Wenn man schon am Geister glaub , warum sollte es Dan kein magischen Teddy geben der dich beschützt

Ich schlafe heute immernoch mit meinem Teddy. Naja ab und zu habe ich Angst aber solange er da ist habe ich kein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als kleines Kind hatte ich immer abends angst, weil ich dachte es lebt ein Monster in meinem Kleiderschrank. Mein bruder meinte eines abends zu mir mal. Hinter dieser Tür ist nur meine Angst, kein Monster. Ich soll die Tür öffnen und mich meiner Angst stellen, denn nur so verschwindet sie.. Das hilft dir zwar nicht, aber mir hat es vor 14 Jahren geholfen. Stell dich deiner angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du als Kind eventuell einen schweren Verlust hinehmen müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefine9292
06.08.2016, 03:32

Nein gott sei dank nicht außer familien probleme also hab halt als kind viel mit bekommen wie sich meine eltern gestritten haben aber damit hat es wohl nichts zu tun

0

Dann Schlaf mit dämmer Licht. 

Aber das Problem beim Arzt an zu sprechen, ist nicht verkehrt. 

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElfeLegolas
06.08.2016, 03:36

Ich schlafe schon viele Jahre mit Licht. Habe aber auch Medikamente gegen Schlafstörungen. Die ich auch viele Jahre nehme. 

0

Was möchtest Du wissen?