Frage von Nisiii99, 52

Wieso bin ich so antriebslos?

Hallo an alle^^ Da ich in letzter Zeit niemanden habe, mit dem ich darüber reden kann, wollte ich einfach mal hier meinen Frust loswerden und nach Rat fragen. Wie schon beschrieben, fühle ich mich schon seit einiger Zeit energielos, als wäre bei mir der Akku leer. Ich hab wenig Lust etwas anzufangen oder dementsprechend zu Ende zu bringen und "verschimmel" sozusagen nach der Schule allein in meinem Zimmer. Das hat dazu geführt, dass ich nurnoch relativ wenig mit meinen Freunden zu tun habe, da ich lange Zeit immer abgesagt habe, etwas zu unternehmen. Zu dem haben sich meine Noten verschlechtert und ich hab logischerweise auch mehr auf den Rippen bekommen habe, da das Schimmeln im Zimmer keine besondere Aktivität ist. :D Mir ist klar geworden, dass ich an dieser Situation unbedingt etwas ändern sollte und deswegen wollte ich fragen, weswegen 1. Ich so antriebslos bin 2. Wie ich motivierter werde bzw. aus dieser Situation komme.

Bin für jede Antwort dankbar ^^ Lg Nisii^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Frifrafru, 29

Erste Frage die sich mir stellt: Rauchst du Gras^^? Wenn ja dann solltest du das lassen, das schmälert deine Lust aus dem Haus zu gehen (ich erwarte darauf natürlich keine Antwort)

Sollte es ohne Einwirkung von Drogen (auch Alkohol) kommen, dann hilft dagegen am besten sich selbst zu überwinden und dem eigenen Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen. Wenn man nur zu Hause rumsitzt hat man immer weniger Lust einen Fuß vor die Tür zu setzen. Meld dich mal wieder bei deinen Freunden wenn dir langweilig ist. Du wirst schon nach kurzer Zeit feststellen, dass es ziemlich Spaß macht was zu tun zu haben und du wirst mehr daran setzen etwas zu unternehmen.

Wenn die Noten schlechter werden ist es wieder der Schweinehund. Dann musst du dich mal hinhocken und lernen.

Sollte es noch tiefer sitzen und eventuell physischer oder psychischer Natur sein hilft es, sich mit dieser Erkenntnis mal an einen Arzt zu wenden. Dieser kann dann ausschließen ob es an einer Depression oder ähnlichem liegt.

Aber erstmal solltest du dich einfach mal bei deinen Leuten melden und ein guter Freund sein ;). Die ziehen dich dann schon wieder aus dem Loch raus

Kommentar von Nisiii99 ,

Haha nein ich rauche kein Gras:D 

 Trotzdem danke, ich probiers auf jeden Fall :) ( nicht auf das Gras bezogen :D)

Kommentar von Frifrafru ,

Freut mich ;). Sollte es am Ende die hilfreichste Antwort sein, freue ich mich natürlich, wenn du den Button klickst *Thumbs up*

Antwort
von SuperGirl89, 25

immerhin weißt du selbst das sich was ändern muss das ist ja schon mal was vll brauchst du mal ein neues hobby oder belohne dich selbst wenn du was erreicht hast zb du nimmst dir vor zu lernen und wenn du das gemacht hast machst du wiederum was was du gerne machst vl mal shoppen mit freunde so führt eins zum anderen

Antwort
von FooBar1, 12

Das nennt man Faulheit da musst du selbst raus.

Kommentar von Nisiii99 ,

Soweit war ich auch schon:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten