Frage von Saphira8888, 34

Wieso bin ich so abweisend "fremden" Gegenüber (auch bei Jungs) und was kann ich dagegen machen?

Zum Beispiel sage ich oft einfach nicht Hallo wenn ich jemanden treffe den ich kenne weil ich es entweder vergesse oder diese Leute nicht wahrnehme.

Gestern hat mir ein Junge aus meiner Stufe (den ich dumm finde weil er eingebildet und arrogant ist) ein Kompliment zu meinen Schuhen gemacht und ich habe einfach so getan als ob ich es nicht gehört habe.

Das passiert mir irgendwie voll oft, aber komischerweise meistens nur bei Fremden Jungs oder Bekannten. Wenn mir zum Beispiel jemand ein Kompliment zu meinen Haaren macht (soll nicht eingebildet klingen, passiert nur halt ziemlich oft) dann ist mir das voll peinlich. Und sagen "Weiß ich" oder "Sehe ich auch so" will ich eigentlich auch nicht weil sich das eingebildet anhört.

Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Habt ihr einen Rat?

Freue mich auf Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FancyDiamond, 12

Vllt. bist du einfach nur schüchtern?! Will dir ja mal keine Unhöflichkeit unterstellen.

Außerdem kann grüssen auch ziemlich anstrengend sein. Weil sich daraus meistens ein Small Talk entwickelt, zu dem man auch nicht immer Lust hat.


Kommentar von FancyDiamond ,

Danke für's Sternchen!

Antwort
von silberwind58, 15

Einen ganz einfachen Rat: auf ein Kompli kannst Du ein Danke schön sagen! Das bekommt ja jeder über die Lippen!

Kommentar von FancyDiamond ,

Nicht jedes Kompliment, ist auch wirklich ernst gemeint!

Kommentar von silberwind58 ,

Das ist ein anderes Thema und war jetzt nicht die Frage!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community