Frage von eldurion, 51

Wieso bin ich nur bewusst wenn ich Alkohol trinke?

Hallo,

Wenn ich Alkohol trinke verlangsamt sich mein denken, und kann mich viel besser mit Gott und dem Universum verbinden, sie mehr spüren.

Doch wenn ich keinen trinke, werde ich überumpelt von Angst und Depression, Gedanken an die Zukunft und vergangenheit, Gedanken über mein Leben welche eigentlich totaler Irrsin sind! Aber das realisiere ich nur wenn ich Trinke, am nächsten Morgen wache ich wieder mit Angst und Depression auf, denke direkt an meine "Probleme" und nicht an Gott.

Was soll ich tun? Wie kann ich meinen Verstand anhalten während ich all diesen Krach in meinem Kopf habe?

Antwort
von john201050, 22

das hat doch nichts mit gott zu tun.

die gabaerge wirkung des alkohols drückt die gedanken an dein alkoholproblem (oder andere probleme) weg. der durch den alkohol erhöhte dopaminpegel macht das drum rum besser.

ist genau das gleiche wie bei heroinabhängigen. druff ist alles super. aber danach kommt die realität und die ist leider nicht ganz so schön.

wenns dich glücklich macht, rede dir ruhig ein, dass du kein problem hast und du auf drogen nur glücklicher bist weil dich das näher an gott bringt. aber ich empfehle dir dennoch dringend deine probleme ernsthaft anzugehen anstatt dich mit drogen zu verdrängen.

PS: bin kein anti-drogen nazi. habe nur die befürchtung, dass du drogen (alkohol ist eine droge) genau so einsetzt wie man es keinesfalls machen sollte.

Antwort
von tony5689, 7

Naja, vielleicht mal zum psychologen gehen. Du scheinst ein paar geistige probleme zu haben, und diese lassen sich eben nur durch drogen unterdrücken. Geht mir genauso, weiss genau wie es dir geht.

Antwort
von Idiealot, 26

Du hast exakt 2 Möglichkeiten

Option 1: Du säufst einfach weiter und die Grütze im Schädel entschwindet ins Nirvana

Option 2: Du erkennst ich habe ein Alkoholproblem und unternimmst etwas dagegen.

Kommentar von psychopathicus ,

hahahaha 👍🏽👍🏽👍🏽

Antwort
von schubby3000, 6

Ich denke das ist eine normale Wirkung von Alkohol

Antwort
von comhb3mpqy, 9

Bitte Gott doch darum, dass es dir besser geht. Das hilft.

Du kannst im Internet auch mal nach "Mensch Gott" suchen, vielleicht werden dort ähnliche Fälle beschrieben, wie es bei dir der Fall ist. Bei "Mensch Gott" berichten Menschen davon, wie sie gesund wurden, obwohl es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum diese Menschen gesund wurden.


Antwort
von Hermeshimself, 14

Du solltest Dir ewußt werden das Du Alkoholiker bist und dringend Behandelt werden musst.

Kommentar von Mentalistqua ,

Bitte?  Man ist drogenabhängig wenn man sich auf Drogen besser fühlt? 

Dann sind ja eecchhtt viele abhängig.

Antwort
von 666Phoenix, 5

Wenn das wiedermal eine Trollfrage sein sollte, dann ist sie gründlich daneben gegangen!

Hör mit Saufen auf, dann bekommst Du Deine Probleme in den Griff!

Oder saufe weiter, dann wirst Du Dich bald ewig mit "Gott" (welchen auch immer!) unterhalten können!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community