Frage von Lea0206, 93

Wieso bin ich nicht mehr Krankenversichert (ikk)?

Hey, ich bin letzten Monat 18 geworden, davor habe ich einen Brief von der ikk bekommen das ich ab meinem 18. Lebensjahr nicht mehr über meine Mutter versichert sind. Da wir teilweise vom Amt Leben sind wir zum jobcenter gegangen da ich dadurch meine Versicherung nicht selber bezahlen muss. Jetzt kommt das Amt aber nicht in die pötte und ich bin nicht mehr versichert, ich muss aber spätestens nächste Woche zum arzt/ins Krankenhaus da ich krank bin. Jetzt zu meinen Fragen, wieso bin ich nur weil ich 18 bin nicht mehr über meine Mutter versichert? Und was kann ich tun damit das Amt diesen Auftrag schneller bearbeitet? die haben das da schon seit Mitte November liegen. Was kann ich jetzt machen damit ich zum Arzt gehen kann? Es ist wirklich dringend. Bitte nur ernstgemeinte antworten. Danke im voraus.

Antwort
von kevin1905, 46

Wieso bin ich nicht mehr Krankenversichert (ikk)?

Du bist immer krankenversichert.

Jetzt kommt das Amt aber nicht in die pötte und ich bin nicht mehr
versichert, ich muss aber spätestens nächste Woche zum arzt/ins
Krankenhaus da ich krank bin.

Du bist über das Jobcenter versicherungspflichtig in der GKV (§ 5 SGB V) und dieses hat die Beiträge zu zahlen. Wenn du dem Jobcenter alle Unterlagen beigebracht hast, bist du raus aus der Veranwortung.

Ansonsten verweise ich auf § 42 SGB I.

Antwort
von svenskalove, 55

Hey. Soweit ich weiß, sind Jugendliche, die über ihre Eltern versichert sind, nur bis zum 18. Lebensjahr versichert. Danach, muss man sich dann selber versichern, weil man dann Volljährig ist.

Kommentar von Lea0206 ,

naja, mein Freund ist 22 und ist auch über seinen Vater versichert und er hat nie so einen Brief bekommen. Seine Schwester damals schon.

Antwort
von joergmengel, 53

Auf dem Amt gilt das Datum der Antragsabgabe. nicht wann die das Bearbeiten. mit der Vollendung des 18 Lebensjahr bist du Volljährig nach dem Gesetz und musst dich somit selbst versichern... bist du ggf in einer Ausbildung ? so Kannst du bei der Krankenkasse selbst nachfragen. ich gehe davon aus das du noch zu hause lebst. und die ARGE sieht es so das du bis 25 J zuhause wohnen sollst wenn du keinen Job hast sind immer noch die Eltern mit für dich zuständig. 

Ich würde bei der Krankenkasse nachhaken was es für Möglichkeiten gibt. 

des weiteren gute Besserung. 

Kommentar von kevin1905 ,

mit der Vollendung des 18 Lebensjahr bist du Volljährig nach dem Gesetz und musst dich somit selbst versichern

Nope.

Versicherungspflicht entsteht hier durch den ALG II Bezug nicht durch die Tatsache, dass sie 18 ist.

Familienversicherung wäre bis 23 möglich, wenn ohne Einkommen, als Schüler/Student bis 25 (§ 10 Abs. 2, Nr. 2 und 3 SGB V).

Antwort
von svenskalove, 39

Das ist ja dann komisch. Ist er bei der selben kk? Kann sein , dass es versch Möglichkeiten gibt, sich zu versichern bzw dass es bei jeder Kk anders ist.

Kommentar von kevin1905 ,

dass es bei jeder Kk anders ist.

Für alle Kassen gilt das SGB V und der gleiche Leistungskatalog.

Antwort
von FreierBerater, 25

Wie kommst du nur auf die abstruse Idee du seist nicht mehr versichert??

Lies doch das Schreiben durch, oder lass' es dir erklären, anstatt in einem Forum voller Laienschauspieler gefährliches Halbwissen zu kassieren...

Kommentar von Lea0206 ,

Ich komme auf die Idee, da ich das Schreiben der kk gelesen habe & darin stand das ich ab meinem 18. Lebensjahr nicht mehr versichert bin. Und ich das regeln müsste. Bin ich ja dabei. Mittlerweile habe ich aber schon beim amt angerufen, darf gleich zu meiner kk und dann zum arzt.

Kommentar von FreierBerater ,

Hase, ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass du mit KK und Arzt deutlich weiter kommst, als hier zu fragen! 

Und zahlreiche hier gepostete Antworten geben mir (leider) Recht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community