Frage von Rititi99, 54

Wieso bin ich nicht glücklich, wobei ich doch alles habe?

Hallo!

Ich bin eigentlich total zufrieden, zumindest sollte ich es sein. Ich hab eine tolle Familie, Freunde, mache Sport,... eigentlich alles was man braucht. Ich will auch nicht mehr, ich sehe total ein dass das vollkommen reicht. Aber ich bin trotzdem nicht glücklich. Ich war auf Urlaub und hab vom Empire state building runter gesehen - und nur daran gedacht runter zu springen. Ich will immer dass mir etwas schlimmes passiert oder mir selbst weh tun - was ist falsch mit mir? Kann mir jemand helfen? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Antwort
von KittyLove18, 26

Versuch dir neue Ziele zu setzen,kleine Herausforderungen die dein Alltag 'aufpeppen'. Denn das perfekte ruhige Leben kann nach einiger Zeit für viele langweilig werden.

Antwort
von Rango87, 30

Wenn du meinst, alles erreicht zu haben, stellt sich halt eine gewisse Leere ein.

Du musst dir neue Ziele setzen, die du verfolgen kannst und die dir neuen Sinn vermitteln.

Kommentar von Rititi99 ,

Ich mein nichtmal alles erreicht zu haben - ich habe eigentlich nichts erreicht, bin auch noch relativ jung. Und ich denke auch dass ich sowieso nichts von meinen Zielen erreichen werde also...

Antwort
von Kasumix, 6

Mach eine Therapie.

Antwort
von bekind, 32

affirmationen helfen dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten