Frage von Temas, 53

Wieso bin ich nachts produktiver?

Wieso bin ich nachts produktiver, fleißiger, intelligenter und gesprächiger als tagsüber?

Besonders mittags und nachmittags bin ich sehr faul, müde (auch wenn ich ausgeschlafen bin), demotiviert, frustriert, deprimiert, antriebslos usw.

Wenn es dunkel ist, kann ich mich besser konzentrieren, und besser Hausaufgaben machen, besser für Klausuren lernen und generell viel klarer denken.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Temas,

Schau mal bitte hier:
Psychologie lernen

Antwort
von einfachichseinn, 12

Es ist wahrscheinlich, dass es einfach daran liegt, dass es in der Nacht ziemlich ruhig ist. Ruhiger als am Tag. Du hast dann auch viel weniger Ablenkung.

Antwort
von MrPr0bl3m, 26

Das geht mir genau so... Vielleicht liegt es am Stress, der am Tage aufkommt und dich nicht klar denken lässt. Wenn du dann abends deine Ruhe hat baut sich der Stress ab und du kannst wieder alles klar durchdenken. Vielleicht bist du ja auch zu 50% ein Waschbär? Die sind nachtaktiv 😂😂. Aber ich kann dir versichern, dass du damit nicht alleine bist. Ich programmiere gerne und die Lösungen für Probleme kommen mir dann, wenn ich nachts im Bett liege und noch ein bisschen nachdenke. Auch bin ich nachts kreativer und es fallen mir bessere Ideen für neue Apps ein.

Antwort
von MrBurner107, 20

Es gibt Tagmenschen und es gibt Nachteulen. Die Nacht hat dem Tag ja auch viel voraus. Es ist ruhiger, dunkler (logischerweise xD) und manche können in der Nacht einfach besser in sich gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community